Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more

Schweiz
Wer wir sind

Standort Kaisten – eine Erfolgsgeschichte

2010 bis heute

  • 2018:
    Das Anwendungszentrum für Additive wird eröffnet.

 

 

 

 

Am Standort Kaisten stellt die BASF vor allem Kunststoffadditive her, darunter grossvolumige Antioxidantien.

1990 - 2009

  • 1990:
    Büro- und Werkstattgebäude werden bezogen.
  • 1994:
    Die vollautomatisierte Metilox-Anlage nimmt die Arbeit auf.
  • 2009:
    Das Werk wird Teil der BASF-Gruppe

 

1972 - 1989

  • 1972:
    Das Werk Kaisten wird eingeweiht.
  • 1974:
    In der ersten Additiv-Anlage startet die Produktion.
  • Danach:
    Weitere Mehrzweckanlagen und das Tanklager gehen in Betrieb.