Global Home
Wer wir sind

Organisation

Organisation der BASF Gruppe

sites-and-companies.jpg

Die BASF-Gruppe besteht aus elf Unternehmensbereichen, die in den folgenden sechs Segmenten zusammengefasst sind:

  • Chemicals: Petrochemicals, Intermediates
  • Materials: Performance Materials, Monomers
  • Industrial Solutions: Dispersions & Resins, Performance Chemicals
  • Surface Technologies: Catalysts, Coatings
  • Nutrition & Care: Care Chemicals, Nutrition & Health
  • Agricultural Solutions: Agricultural Solutions
     

In dieser Segmentstruktur steuern wir unsere Geschäftsaktivitäten differenziert unter Berücksichtigung der marktspezifischen Anforderungen und der Wettbewerbssituation. Wir schaffen eine hohe Transparenz im Hinblick auf die Ergebnisse unserer Segmente und zeigen die Bedeutung des Verbunds und von Wertschöpfungsketten für unseren Geschäftserfolg auf. Die Unternehmensbereiche, Serviceeinheiten, Regionen und das Corporate Center sind die Eckpfeiler der BASF-Organisation. Mit dieser organisatorischen Aufstellung schaffen wir die Voraussetzungen für Kundennähe, Wettbewerbsfähigkeit und profitables Wachstum. Ziel ist es, die BASF-Geschäfte von ihren Wettbewerbern zu differenzieren und eine noch leistungsstärkere BASF zu schaffen, die sich auf dem immer wettbewerbsintensiveren Markt erfolgreich durchsetzen kann.

Die strategische und operative Verantwortung wird von den Unternehmensbereichen getragen, die branchen- oder produktorientiert ausgerichtet sind. Sie steuern die 52 globalen und regionalen Geschäftseinheiten und entwickeln Strategien für 72 Produktbereiche.

Gesellschaften in den Regionen und Ländern repräsentieren BASF vor Ort und unterstützen mit lokaler Nähe zum Kunden das Wachstum der Unternehmensbereiche. In unserer Finanzberichterstattung fassen wir diese regionalen Bereiche zu vier Regionen zusammen: Europa, Nordamerika, Asien-Pazifik sowie Südamerika, Afrika und Naher Osten.

Um unsere Innovationsleistung zu erhöhen, haben wir unsere weltweiten Forschungsaktivitäten im Jahr 2022 neu geordnet und noch stärker auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtet. In diesem Rahmen haben wir kundennahe Forschungseinheiten in die Unternehmensbereiche integriert und Aktivitäten mit breiter Relevanz für unsere Kunden in einem Forschungsbereich gebündelt. Dieser Bereich ist global aufgestellt mit Forschungszentren in Europa, Nordamerika und Asien-Pazifik.

Fünf Serviceeinheiten erbringen für die Unternehmensbereiche und Standorte wettbewerbsfähige Dienstleistungen: „Global Engineering Services“, „Global Digital Services“, „Global Procurement“, „European Site & Verbundmanagement“, „Global Business Services“ (Serviceleistungen aus den Bereichen Finanzen; Personal; Umweltschutz, Gesundheit, Sicherheit und Qualität; Intellectual Property; Kommunikation; Einkauf; Supply Chain sowie Inhouse Consulting).

In der Einheit „Global Business Services“ haben wir die Bündelung von Dienstleistungen und Ressourcen vorangetrieben und nutzen dabei verstärkt die Digitalisierung von Prozessen. Ab 2023 wollen wir so jährliche Einsparungen von mehr als 200 Millionen € erreichen.

Das Corporate Center unterstützt den Vorstand, das Unternehmen ganzheitlich zu steuern. Hierzu zählen zentrale Aufgaben aus den folgenden Bereichen: Strategie, Finanzen und Controlling, Recht und Compliance, Steuern, Umweltschutz, Gesundheit, Sicherheit und Qualität, Personal, Kommunikation, Investor Relations, Corporate Audit sowie die Einheit „Net Zero Accelerator“.

  • Chemicals
  • Materials
  • Industrial Solutions
  • Surface Technologies
  • Nutrition & Care
  • Agricultural Solutions

  • Europa
  • Nordamerika
  • Asien-Pazifik
  • Südamerika, Afrika, Naher Osten

  • Corporate Development
  • Corporate Finance
  • Corporate Legal, Compliance & Insurance
  • Corporate Environmental Protection, Health & Safety
  • Corporate Human Resources
  • Corporate Communications & Government Relations
  • Corporate Investor Relations
  • Corporate Audit
  • Corporate Taxes & Duties

  • Global Engineering Services 
  • Global Digital Services 
  • Global Procurement
  • European Site & Verbundmanagement
  • Global Business Services 

  • Group Research