Österreich
Wer wir sind

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat der BASF SE besteht nach der Satzung aus zwölf Mitgliedern.

Der Aufsichtsrat der BASF SE besteht nach der Satzung aus zwölf Mitgliedern. Die Amtszeit des Aufsichtsrats hat mit Ablauf der Hauptversammlung am 3. Mai 2019 begonnen, in der die Anteilseignervertreter im Aufsichtsrat neu gewählt worden sind. Sie endet gemäß der maßgeblichen zum Zeitpunkt der Wahl geltenden Satzungsbestimmung mit Ablauf der Hauptversammlung, die über die Entlastung der Aufsichtsratsmitglieder für das vierte volle Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt, also der Hauptversammlung am 25. April 2024.

Der Aufsichtsrat setzt sich wie folgt zusammen:

Mitglieder des Aufsichtsrats der BASF SE

Dr. Kurt Bock

Vorsitzender des Aufsichtsrats der BASF SE
Wohnort: Heidelberg | Nationalität: Deutsch

Kurt Bock wurde 1958 in Rahden/Ostwestfalen geboren. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Münster und Köln sowie an der Pennsylvania State University. 1985 promovierte er an der Universität Bonn zum Dr. rer. pol. Im gleichen Jahr begann er seine Laufbahn bei BASF im Bereich Finanzen. Von 2003 bis 2011 war er Finanzvorstand der BASF SE und seit 2007 zusätzlich Chairman und Chief Executive Officer der BASF Corporation in den USA. Er war von 2011 bis 2018 Vorstandsvorsitzender der BASF.

Bock ist seit 18. Juni 2020 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:

  • Fuchs Petrolub SE (börsennotiert), Vorsitzender
  • Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (börsennotiert), Mitglied

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:
--

Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer

Geschäftsführender Gesellschafter der Robert Bosch Industrietreuhand KG (RBIK)
Vorsitzender des Aufsichtsrats der Robert Bosch GmbH

Wohnort: Stuttgart | Nationalität: Deutsch

Stefan Asenkerschbaumer wurde 1956 in Burghausen geboren. Er studierte an der Universität Erlangen-Nürnberg und erhielt dort 1982 sein Diplom in Wirtschaftspädagogik und 1984 in Betriebswirtschaftslehre und promovierte (Dr. rer. pol.) 1986 zum Thema betriebliches Innovationsmanagement. Ab 2010 war er Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH und von 2013 bis 2021 stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung. Seit Januar 2022 ist Asenkerschbaumer geschäftsführender Gesellschafter der Robert Bosch Industrietreuhand KG (RBIK) und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Robert Bosch GmbH.

Asenkerschbaumer ist seit 29. April 2022 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:

  • Robert Bosch GmbH (nicht börsennotiert), Vorsitzender

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

  • Stadler Rail AG (börsennotiert), unabhängiges, nicht geschäftsführendes Mitglied des Verwaltungsrats

Prof. Dr. Thomas Carell

Professor für Organische Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
Wohnort: München | Nationalität: Deutsch

Prof. Dr. Thomas Carell wurde 1966 in Herford geboren und studierte Chemie an der Universität Münster. 1993 promovierte er in organischer Chemie an der Universität Heidelberg. Nach einem Postdoktorat am Massachusetts Institute of Technology, USA, folgte 1998 die Habilitation an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich. Seit 2004 ist Carell Professor für Organische Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Carell ist seit 3. Mai 2019 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:
--

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:
--

Headshot of Dame Alison J. Carnwath

Senior Advisor Evercore Partners
Wohnort: Exeter/Vereinigtes Königreich | Nationalität: Britisch

Dame Alison J. Carnwath wurde 1953 in Derby/Vereinigtes Königreich geboren und studierte Wirtschaft und Deutsch an der University of Reading/Vereinigtes Königreich und an der Universität München. Seit 2000 ist sie Senior Advisor bei Lexicon Partners Limited, später Evercore Partners.

Carnwath ist seit 2. Mai 2014 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:
--

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

  • Zurich Insurance Group AG (börsennotiert), unabhängiges, nicht geschäftsführendes Mitglied des Verwaltungsrats
  • Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG (Konzerngesellschaft der Zurich Insurance Group AG) (nicht börsennotiert), unabhängiges, nicht geschäftsführendes Mitglied des Verwaltungsrats
  • PACCAR Inc. (börsennotiert), independent member of the Board of Directors
  • Coller Capital Ltd. (nicht börsennotiert), non-executive member of the Board of Directors
  • Broadwell Capital Limited (nicht börsennotiert), non-executive member of the Board of Directors
  • Asda Group Limited (nicht börsennotiert), non-executive member of the Board of Directors
  • EG Group Holdings Limited (nicht börsennotiert), non-executive member of the Board of Directors und Vorsitzende des Prüfungsausschusses

Liming Chen

Chairman IBM Greater China Group
Wohnort: Peking/China | Nationalität: Singapurisch

Liming Chen wurde 1960 in Xinjiang/China geboren. Er studierte an der Shihezi University in Xinjiang und erhielt 1982 seinen Bachelor of Science. 1989 schloss er sein Studium der Lebensmittelwissenschaften (Food Science) an der Cornell University, Ithaca/New York (USA), als Master ab. Zwischen 1994 und 2008 war Chen in unterschiedlichen Leitungsfunktionen bei dem Chemieunternehmen Condea (seit 2001: Sasol) in Singapur und China tätig. Von 2008 bis 2015 war er President von BP China und Chairman der BP (China) Holding Company. Seit 2015 ist Chen Chairman der IBM Greater China Group mit Sitz in Peking.

Chen ist seit 8. Oktober 2020 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:
--

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

  • IBM China Investment Company Ltd. (nicht börsennotiert), Chairman (konzerninternes Mandat)
  • IBM (China) Company Ltd. (nicht börsennotiert), Chairman (konzerninternes Mandat)
  • IBM Global Services (DaLian) Company Limited (nicht börsennotiert), Chairman (konzerninternes Mandat)
  • IBM Solution and Services (ShenZhen) Company Ltd. (nicht börsennotiert), Chairman (konzerninternes Mandat)
  • IBM Financing and Leasing Company Ltd. (nicht börsennotiert), Chairman (konzerninternes Mandat)
  • IBM Factoring (China) Company Ltd. (nicht börsennotiert), Chairman (konzerninternes Mandat)
  • Inspur Power Commercial Systems Company Ltd. (nicht börsennotiert), Chairman (konzerninternes Mandat)

Tatjana Diether

Stellvertretende Vorsitzende des Betriebsrats des Werks Ludwigshafen der BASF SE und Mitglied des BASF Europa Betriebsrats
Wohnort: Limburgerhof | Nationalität: deutsch

Tatjana Diether wurde 1975 in Worms geboren. Die Technische Zeichnerin trat 1991 als Auszubildende in die BASF Aktiengesellschaft (seit 14.01.2008 BASF SE) ein und war nach einer weiteren kaufmännischen Ausbildung an einer privaten Handelsschule im Ausbildungsbereich der BASF als Referentin tätig.

Seit 2003 gehört sie dem Betriebsrat der BASF SE an und ist seit 2008 freigestelltes Betriebsratsmitglied. Diether wurde 2017 in den BASF Europa Betriebsrat gewählt.

Diether ist seit 4. Mai 2018 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:
--

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:
--

Alessandra Genco

Finanzvorständin der Leonardo SpA
Wohnort: Rom/Italien | Nationalität: Italienisch

Alessandra Genco wurde 1973 in Rom/Italien geboren. Sie hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der LUISS Guido Carli Universität in Rom und einen Master of Business Administration der Stanford Graduate School of Business. Zwischen 1996 und 1999 war Genco Risikomanagerin bei der Banca di Roma und von 2001 bis 2006 Vice President im Investment Banking bei Goldman Sachs in New York. 2006 trat Genco in die Leonardo SpA ein und war dort bis 2014 Leiterin der Einheit Investments and Portfolio Evaluation und anschließend bis 2017 Vice President Group Finance. Seit 2017 ist Genco Finanzvorständin der Leonardo SpA.

Genco ist seit 29. April 2022 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:

--

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

  • Elettronica SpA (nicht börsennotiert, maßgebliche Beteiligung der Leonardo SpA)

 

Sinischa Horvat

Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der BASF SE
Vorsitzender des Betriebsrats des Werks Ludwigshafen der BASF SE, des Konzernbetriebsrats der BASF und des BASF Europa Betriebsrats
Wohnort: Limburgerhof | Nationalität: Deutsch
Sinischa Horvat wurde 1976 in Pirmasens geboren und machte von 1993 bis 1997 eine Ausbildung zum Prozessleitelektroniker bei der BASF Aktiengesellschaft (seit 14. Januar 2008 BASF SE).

Nach einem Studium zum Betriebswirt war er von 2002 bis 2007 im Standortinformationsmanagement Ludwigshafen tätig.

2002 trat er in den Betriebsrat der BASF Aktiengesellschaft ein und ist seit 2007 freigestelltes Betriebsratsmitglied im Werk Ludwigshafen. Horvat trat 2013 in den BASF Europa Betriebsrat ein.

Horvat ist seit 12. Mai 2017 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:
--

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:
--

André Matta

Mitglied des Betriebsrats des Werks Ludwigshafen der BASF SE und Mitglied des BASF Europa Betriebsrats
Wohnort: Großkarlbach | Nationalität: Deutsch

André Matta wurde 1970 in Altleiningen geboren. Von 1986 bis 1990 absolvierte er eine Ausbildung zum Maschinenschlosser und trat 1991 als Produktionsmitarbeiter in die BASF ein. Zwischen 1995 und 1998 ließ er sich zum Chemikanten umschulen. Matta trat 2005 in den Betriebsrat der BASF SE ein und ist seit 2011 freigestelltes Betriebsratsmitglied und seit 2013 Mitglied des BASF Europa Betriebsrats. Darüber hinaus übt Matta verschiedene Funktionen innerhalb der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) aus: Er ist Vorsitzender im Bezirksvorstand der IG BCE in Ludwigshafen sowie Mitglied im Landesbezirk Rheinland-Pfalz/Saarland, in der Tarifkommission Rheinland-Pfalz und im Beirat.

Matta ist seit 29. April 2022 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:

--

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

--

 Natalie Mühlenfeld

Bezirksleiterin IG BCE Bezirk Düsseldorf
Wohnort: Düsseldorf | Nationalität: Deutsch

Natalie Mühlenfeld wurde 1980 in Essen geboren. Ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum schloss sie 2009 mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen ab. 2010 begann sie ihre Laufbahn bei der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) als Rechtsschutzsekretärin im Regionalrechtsschutzbüro Bochum. Von 2013 bis 2020 war Mühlenfeld Gewerkschaftssekretärin im Bezirk Leverkusen, bevor sie 2020 die Leitung des Bezirks Düsseldorf übernahm.

Mühlenfeld ist seit 29. April 2022 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:

  • 3M Deutschland GmbH (nicht börsennotiert), Mitglied
  • Axalta Coating Systems Germany GmbH & Co. KG (nicht börsennotiert), stellvertretende Vorsitzende

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

--

Portrait Michael Vassiliadis

Vorsitzender der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
Wohnort: Hannover | Nationalität: Deutsch

Michael Vassiliadis wurde 1964 in Essen geboren und machte eine Ausbildung zum Chemielaboranten bei der Bayer AG in Dormagen. 1986 begann er seine hauptamtliche Gewerkschaftstätigkeit bei der IG CPK (seit 1997 IG BCE). Seit März 2004 ist er Mitglied im geschäftsführenden Hauptvorstand der IG BCE. Im Oktober 2009 wurde er zum Vorsitzenden der IG BCE gewählt.

Vassiliadis ist seit 1. August 2004 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:

  • Steag GmbH (nicht börsennotiert), Mitglied
  • RAG Aktiengesellschaft (börsennotiert), stellvertretender Vorsitzender
  • Henkel AG & Co KGaA (börsennotiert), Mitglied
  • Vivawest GmbH (nicht börsennotiert), Mitglied

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:
--

Peter Zaman

Stellvertretender Sekretär des Betriebsrats der BASF Antwerpen N.V.
Wohnort: Antwerpen/Belgien | Nationalität: Belgisch

Peter Zaman wurde 1968 in Antwerpen/Belgien geboren. Nach einer Ausbildung zum KFZ-Mechaniker trat er 1990 als Maschinenführer in die BASF Antwerpen N.V. ein und war nach entsprechenden internen Fortbildungen als Anlagenfahrer der Chlor-Anlage tätig. Von 2000 bis 2007 arbeitete Zaman für Solvin N.V., ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen BASF und Solvay. Seit 2007 ist er für das Gemeinschaftsunternehmen BASF DOW HPPO Production B.V. tätig. Seit 2000 gehört Zaman dem Betriebsrat der BASF Antwerpen N.V. an und ist seit 2017 in Teilzeit freigestelltes Betriebsratsmitglied.

Zaman ist seit 29. April 2022 Mitglied des BASF-Aufsichtsrats und ist bestellt bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024.

Mitgliedschaften in gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten:

--

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen:

--