20. Dezember 2023
Presse

Führungswechsel bei BASF: Markus Kamieth folgt 2024 auf Martin Brudermüller als Vorstandsvorsitzender

  • Katja Scharpwinkel und Anup Kothari werden Mitglieder des Vorstands
  • Melanie Maas-Brunner wird ihren Vertrag nicht über 2024 hinaus verlängern

Mit Ablauf der Hauptversammlung am 25. April 2024 wird Dr. Markus Kamieth (53) Vorsitzender des Vorstands der BASF SE. Dies entschied der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 20. Dezember 2023. Markus Kamieth ist seit 2017 Mitglied des Vorstands der BASF SE. Er folgt auf Dr. Martin Brudermüller (62), der das Unternehmen seit 2018 als Vorstandsvorsitzender führt und seit 2006 Mitglied des Vorstands ist.

Dr. Kurt Bock, Aufsichtsratsvorsitzender der BASF SE: „Martin Brudermüller hat BASF seit 2018 mit Mut und Weitsicht geführt. Er hat BASF mit grosser Führungsstärke durch ausserordentlich herausfordernde Zeiten geleitet und gleichzeitig entscheidende Weichenstellungen für den langfristigen Erfolg des Unternehmens vorgenommen. Dazu gehört insbesondere der Fokus auf die Transformation der BASF hin zu Klimaneutralität. Der Aufsichtsrat dankt Martin Brudermüller für seine herausragenden Leistungen. Mit Markus Kamieth übernimmt ein überaus kompetenter und erfahrener Nachfolger, der während seiner vielfältigen beruflichen Stationen in Deutschland, den USA und Asien hervorragende Ergebnisse für BASF erzielt hat. Er vereint strategischen Weitblick sowie operative Umsetzungsstärke und wird den Geschäften und Teams bei BASF neue Impulse geben.“

Der Aufsichtsrat hat Anup Kothari (55), derzeit Leiter des Unternehmensbereichs Nutrition & Health, zum 1. März 2024 zum Mitglied des Vorstands berufen. Anup Kothari begann seine Laufbahn bei BASF in Nordamerika und hat vielfältige Stationen in den USA, Deutschland und China in unterschiedlichen Unternehmensbereichen durchlaufen.

Der Aufsichtsrat hat Dr. Katja Scharpwinkel (54) zum 1. Februar 2024 als Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin berufen. Sie ist derzeit Leiterin der Region Europa, Naher Osten, Afrika. Im Jahr 2010 kam sie zu BASF durch den Erwerb der damaligen Cognis und hat seitdem erfolgreich verschiedene Geschäfte geführt.

Katja Scharpwinkel folgt auf Dr. Melanie Maas-Brunner (55), die dem Aufsichtsrat mitgeteilt hat, dass sie ihren bis 31. Januar 2024 laufenden Vertrag nicht verlängern wird. Bock: „Der Aufsichtsrat bedauert den über einen längeren Zeitraum gereiften Wunsch von Melanie Maas-Brunner, sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen zu wollen, und dankt ihr herzlich für ihre Verdienste.“

Der Aufsichtsrat hat den Vertrag von Michael Heinz (59), Mitglied des Vorstands der BASF SE, bis zur Hauptversammlung 2026 verlängert. Michael Heinz ist seit 2011 Mitglied des Vorstands. Er ist zuständig für die Unternehmensbereiche Agricultural Solutions, Nutrition & Health und Care Chemicals sowie die Regionen Nordamerika und Südamerika.

Bock: „Der Aufsichtsrat gratuliert Katja Scharpwinkel und Anup Kothari zu ihren neuen Aufgaben. Sie bringen breite und relevante Erfahrungen für ihre Arbeit im Vorstand mit. Das erneuerte Vorstandsteam ist hochqualifiziert und hat alle Voraussetzungen, um die weitere Entwicklung von BASF erfolgreich zu gestalten. Der Aufsichtsrat freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Hinweis für die Redaktionen:

Die Zuständigkeiten der Vorstandsmitglieder der BASF SE finden Sie in einer gesonderten Pressemitteilung unter Presse-Informationen (basf.com).

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 111.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio umfasst sechs Segmente: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2022 weltweit einen Umsatz von 87,3 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

Franz  Kuntz
Franz Kuntz
Mediensprecher - Deutschsprachige Medien
Klybeckstrasse 141, 4057 Basel, Schweiz
Letzte Aktualisierung 20. Dezember 2023