Global
Investoren

Segmentdaten & Regionen

Quartalsmitteilung 3. Quartal 2022

Chemicals

  3. Quartal Januar – September

Millionen €

2022 2021
+/– 2022 2021 +/–
Umsatz mit Dritten 3.793 3.693 2,7 % 12.145 9.848 23,3 %

davon Petrochemicals

2.764 2.648 4,4 % 8.670 7.052 22,9 %

   Intermediates

1.029 1.045 –1,5 % 3.476 2.796   24,3 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen und Sondereinflüssen a 527 1.070 –50,7 % 2.625 3.031 –13,4 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA) a 526 1.068 –50,8 % 2.620 3.070 –14,7 %
Abschreibungen b 203 190 7,1 % 590 550 7,3 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) a 322 877 –63,2 % 2.031 2.520 –19,4 %
Sondereinflüsse –1 –5 38 .
EBIT vor Sondereinflüssen a 323 878 –63,2 % 2.035 2.482 –18,0 %
Vermögen (30. September) a 11.493 9.738 18,0 % 11.493 9.738 18,0 %
Investitionen inklusive Akquisitionen c 412 248   66,1 % 954 619 54,1 %
Forschungs- und Entwicklungskosten 21 22 –2,6 % 71 73 –2,5 %

Zum 1. Januar 2022 hat BASF die Ethylen-Wertschöpfungskette intern neu organisiert. In diesem Zusammenhang wurden die Polyolefin- und Styrenics-Geschäfte des Joint Ventures BASF-YPC Company Ltd., Nanjing/China, die bisher unter Sonstige berichtet wurden, dem Unternehmensbereich Petrochemicals zugeordnet. Die Vorjahreswerte wurden angepasst. Dadurch haben sich das Ergebnis der integralen nach der Equity-Methode bilanzierten Gesellschaften sowie EBITDA vor Sondereinflüssen, EBITDA, EBIT und EBIT vor Sondereinflüssen von Sonstige im ersten Quartal 2021 um 28 Millionen € verringert und entsprechend von Petrochemicals erhöht (Rundungsabweichungen sind möglich). Im zweiten und dritten Quartal 2021 beliefen sich die Effekte ebenfalls auf jeweils 28 Millionen € und im vierten Quartal 2021 auf 34 Millionen €. Der Effekt im Gesamtjahr 2021 betrug 118 Millionen €. In diesem Zusammenhang wurde auch die Zuordnung der operativen Vermögenswerte angepasst und führte bei Chemicals zu einer Erhöhung des Vermögens um 114 Millionen € zum 31. Dezember 2021.

b Abschreibungen auf immaterielles Vermögen und Sachanlagen (inklusive Wertminderungen und Wertaufholungen)

c Zugänge zu immateriellem Vermögen und Sachanlagen

Materials

  3. Quartal Januar – September
Millionen € 2022

2021

+/– 2022 2021 +/–
Umsatz mit Dritten 4.715 3.973 18,7 % 14.399 11.163 29,0 %

davon Performance Materials

2.262 1.873 20,8 % 6.604 5.417 21,9 %

  Monomers

2.453 2.100 16,8 % 7.794 5.746   35,6 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen und Sondereinflüssen 489 832 –41,2 % 2.317 2.680 –13,5 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA) 484 822 –41,1 % 2.293 2.636 –13,0 %
Abschreibungen a 212 202 5,0 % 622 606 2,6 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) 272 620 –56,1 % 1.671 2.030 –17,7 %
Sondereinflüsse –4 –11   59,4 % –24 –65 62,4 %
EBIT vor Sondereinflüssen 277 631 –56,2 % 1.696 2.095 –19,1 %
Vermögen (30. September) 12.096 10.620 13,9 % 12.096 10.620 13,9 %
Investitionen inklusive Akquisitionen b 152 166 –8,4 % 495 421 17,5 %
Forschungs- und Entwicklungskosten 52 48 8,3 % 146 142 2,6 %

Abschreibungen auf immaterielles Vermögen und Sachanlagen (inklusive Wertminderungen und Wertaufholungen)
Zugänge zu immateriellem Vermögen und Sachanlagen

Industrial Solutions

  3. Quartal Januar – September

Millionen €

2022

2021

+/– 2022 2021 +/–
Umsatz mit Dritten 2.687 2.205 21,8 % 7.823 6.672 17,3 %

davon Dispersions & Resins

1.606 1.399 14,8 % 4.744 4.322 9,8 %

  Performance Chemicals

1.080 806 34,0 % 3.079 2.350   31,0 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen und Sondereinflüssen 389 347 12,1 % 1.229 1.085 13,3 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA) 398 315 26,3 % 1.220 1.082 12,7 %
Abschreibungen a 89 86 3,4 % 258 254 1,7 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) 309 229   34,9 % 962 828 16,1 %
Sondereinflüsse 10 –33 . –9 –7 –26,8 %
EBIT vor Sondereinflüssen 299 262 14,2 % 971 835 16,2 %
Vermögen (30. September) 7.063 6.010 17,5 % 7.063 6.010 17,5 %
Investitionen inklusive Akquisitionen b 74 83 –11,3 % 192 215 –10,5 %
Forschungs- und Entwicklungskosten 42 39 8,4 % 129 129 –0,1 %

a Abschreibungen auf immaterielles Vermögen und Sachanlagen (inklusive Wertminderungen und Wertaufholungen)
b Zugänge zu immateriellem Vermögen und Sachanlagen

Surface Technologies

  3. Quartal Januar – September
Millionen € 2022

2021

+/– 2022 2021 +/–
Umsatz mit Dritten 5.333 5.631 –5,3 % 16.236 17.470 –7,1 %

davon Catalysts

4.213 4.793 –12,1 % 13.149 14.952 –12,1 %

  Coatings

1.120 838 33,7 % 3.087 2.518     22,6 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen und Sondereinflüssen 380 245 54,9 % 1.145 1.114 2,8 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA) 337 229 47,2 % 1.032 1.095 –5,8 %
Abschreibungen a 141 125 12,4 % 494 346 42,8 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) 197 104 88,9 % 538 749 –28,2 %
Sondereinflüsse –43 –15 –184,6 % –195 –19 –925,9 %
EBIT vor Sondereinflüssen 239 119   101,0 % 733 768 –4,6 %
Vermögen (30. September) 16.132 13.788 17,0 % 16.132 13.788 17,0 %
Investitionen inklusive Akquisitionen b 191 960 –80,1 % 436 1.158 –62,4 %
Forschungs- und Entwicklungskosten 74 69 7,5 % 255 204 25,0 %

a Abschreibungen auf immaterielles Vermögen und Sachanlagen (inklusive Wertminderungen und Wertaufholungen)
b Zugänge zu immateriellem Vermögen und Sachanlagen

Nutrition & Care

  3. Quartal Januar – September  
Millionen € 2022

2021

+/– 2022 2021 +/–
Umsatz mit Dritten 2.123 1.598 32,8 % 6.167 4.715 30,8 %

davon Care Chemicals

1.517 1.108 36,9 % 4.341 3.250 33,6 %

  Nutrition & Health

605 490 23,6 % 1.827 1.465 24,7 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen und Sondereinflüssen 291 206 41,3 % 967 761 27,1 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA) 287 207 38,9 % 963 815 18,2 %
Abschreibungen a 110 102 7,6 % 330 301 9,6 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) 178 105   69,3 % 633 514 23,1 %
Sondereinflüsse –3 1 . –4 54 .
EBIT vor Sondereinflüssen 180 104 73,3 % 637 460 38,6 %
Vermögen (30. September) 8.460 6.911 22,4 % 8.460 6.911 22,4 %
Investitionen inklusive Akquisitionen b 161 196 –17,8 % 404 414 –2,5 %
Forschungs- und Entwicklungskosten 39 39 0,5 % 124 122 1,7 %

a Abschreibungen auf immaterielles Vermögen und Sachanlagen (inklusive Wertminderungen und Wertaufholungen)
b Zugänge zu immateriellem Vermögen und Sachanlagen

Agricultural Solutions

  3. Quartal Januar – September
Millionen € 2022

2021

+/– 2022 2021 +/–
Umsatz mit Dritten 2.142 1.593 34,5 % 7.998 6.402 24,9 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen und Sondereinflüssen 188 74 153,8 % 1.625 1.284 26,6 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA) 164 120 36,9 % 1.592 1.288 23,6 %
Abschreibungen a 165 164 0,6 % 520 493 5,5 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) –1 –44 98,3 % 1.072 795 34,8 %
Sondereinflüsse –8 46 . –26 3 .
EBIT vor Sondereinflüssen 7 –90 . 1.098 792 38,6 %
Vermögen (30. September) 17.860 15.368 16,2 % 17.860 15.368 16,2 %
Investitionen inklusive Akquisitionen b 113 91 23,8 % 245 224 9,2 %
Forschungs- und Entwicklungskosten 225 223 0,9 % 698 667 4,7 %

a Abschreibungen auf immaterielles Vermögen und Sachanlagen (inklusive Wertminderungen und Wertaufholungen)
b Zugänge zu immateriellem Vermögen und Sachanlagen

Sonstige

  3. Quartal
Januar – September
Millionen €  2022 2021 +/-
2022 2021 +/-
Umsatz 1.153 976 18,2 % 3.235 2.552 26,8 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen und Sondereinflüssen a 62 –2 . –548 –787 30,3 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Abschreibungen (EBITDA) a 58 –31 . –361 –881 59,0 %
Abschreibungen b 40 38 5,8 % 116 105 10,0 %
Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) a 17 –68 . –477 –987 51,7 %
Sondereinflüsse –5 –31   85,0 % 187 –96 .
EBIT vor Sondereinflüssen a 22 –39 . –664 –892 25,6 %

davon Kosten der bereichs­über­greifenden Konzernforschung 

–73 –76 3,9 % –220 –223 1,3 %

Kosten der Konzernzentrale

–65 –65 0,0 % –198 –184 –7,6 %

Sonstige Geschäfte

7 15 –53,3 % –21 64 .

Währungsergebnisse, Sicherungs­geschäfte und sonstige Bewertungseffekte 

38 –41 . 125 –72 .

Übrige Aufwendungen und Erträge

115 128 –9,9 % –350 –477 26,7 %
Vermögen (30. September) a, c  23.928 23.667 1,1 % 23.928 23.667 1,1 %
Investitionen inklusive Akquisitionen d 52 48 9,3 % 141 117 20,9 %
Forschungs- und Entwicklungskosten 91 83 9,3 % 258 242 6,7 %

Zum 1. Januar 2022 hat BASF die Ethylen-Wertschöpfungskette intern neu organisiert. In diesem Zusammenhang wurden die Polyolefin- und Styrenics-Geschäfte des Joint Ventures BASF-YPC Company Ltd., Nanjing/China, die bisher unter Sonstige berichtet wurden, dem Unternehmensbereich Petrochemicals zugeordnet. Die Vorjahreswerte wurden angepasst. Dadurch haben sich das Ergebnis der integralen nach der Equity-Methode bilanzierten Gesellschaften sowie EBITDA vor Sondereinflüssen, EBITDA, EBIT und EBIT vor Sondereinflüssen von Sonstige im ersten Quartal 2021 um 28 Millionen € verringert und entsprechend von Petrochemicals erhöht (Rundungsabweichungen sind möglich). Im zweiten und dritten Quartal 2021 beliefen sich die Effekte ebenfalls auf jeweils 28 Millionen € und im vierten Quartal 2021 auf 34 Millionen €. Der Effekt im Gesamtjahr 2021 betrug 118 Millionen €. In diesem Zusammenhang wurde auch die Zuordnung der operativen Vermögenswerte angepasst und führte bei Chemicals zu einer Erhöhung des Vermögens um 114 Millionen € zum 31. Dezember 2021.

b Abschreibungen auf immaterielles Vermögen und Sachanlagen (inklusive Wertminderungen und Wertaufholungen)

c Beinhaltet das Vermögen der in Sonstige erfassten Geschäfte sowie die Überleitung auf das Vermögen der BASF-Gruppe

d Zugänge zu immateriellem Vermögen und Sachanlagen

Millionen € Umsatz
Sitz der Gesellschaften
Umsatz
Sitz der Kunden
3. Quartal 2022 2021 +/– 2022 2021 +/–

Europa

8.759 7.651 14,5 % 8.306 7.343 13,1 %

davon Deutschland

3.904 3.159 23,6 % 2.467 1.677 47,1 %

Nordamerika

5.841 5.313 9,9 % 5.684 5.127 10,9 %
Asien-Pazifik 5.405 5.238 3,2 % 5.517 5.412 1,9 %

davon Greater China

2.985 3.121 –4,4 % 2.910 3.157 –7,8 %
Südamerika, Afrika, Naher Osten 1.942 1.467 32,4 % 2.440 1.787 36,5 %
BASF-Gruppe 21.946 19.669 11,6 % 21.946 19.669 11,6 %
             
Januar – September            
Europa 28.359 23.853 18,9 % 26.932 22.905 17,6 %

davon Deutschland

11.925 9.545 24,9 % 6.807 5.394 26,2 %
Nordamerika 19.042 16.842 13,1 % 18.679 16.196 15,3 %
Asien-Pazifik 16.399 14.980 9,5 % 16.761 15.450 8,5 %

davon Greater China

9.156 8.653 5,8 % 8.956 8.724 2,7 %
Südamerika, Afrika, Naher Osten 4.203 3.147 33,6 % 5.631 4.271 31,8 %
BASF-Gruppe 68.003 58.822 15,6 % 68.003 58.822 15,6 %
Letzte Aktualisierung 26. Oktober 2022