Global
Investoren

Aktienprogramme

Erfolgsbeteiligung der Mitarbeiter

In zahlreichen Gruppengesellschaften fördert das Aktienprogramm „Plus“ mit Incentive-Aktien die langfristige Beteiligung der Mitarbeitenden am Unternehmenserfolg. So haben 2021 weltweit rund 23.600 Mitarbeitende (2020: rund 27.600) am Aktienprogramm „Plus“ teilgenommen.

Den Senior Executives bietet BASF seit dem Jahr 2020 die Teilnahme an einem Long-Term-Incentive-(LTI)-Programm 1 in Form eines Performance-Share-Plans an. Das LTI mit einer vierjährigen Laufzeit berücksichtigt die Entwicklung des Total Shareholder Return und incentiviert die Erreichung strategischer Ziele zu Wachstum, Profitabilität und Nachhaltigkeit. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem LTI ist das Halten eines von der Höhe der individuellen Festvergütung abhängigen BASF-Aktienbestands. Im Jahr 2021 haben sich weltweit rund 91 % der Teilnahmeberechtigten am LTI beteiligt und zwischen 30 % und 70 % ihrer jährlichen festen Vergütung in BASF-Aktien gehalten.


1
Das hier angesprochene LTI-Programm richtet sich an die Führungsebenen 2 bis 4 sowie an Mitarbeitende, die aufgrund besonderer Expertise individuell den Status „Senior Executive“ erhalten haben. Mehr zur Vergütung von Vorstand und Aufsichtsrat im Vergütungsbericht unter basf.com/verguetungsbericht

Letzte Aktualisierung 25. Februar 2022