Fachpresse  |  23. Juni 2021
Global
Medien

BASF führt mit RefinityTM eine völlig neue cloudbasierte digitale Plattform für die Reparaturlackierung ein

  • Neues, exklusives, nahtlos digitales Erlebnis für alle Themenbereiche von Werkstätten und Lackierern
  • Zahlreiche Apps werden exklusiv von Refinity™ unterstützt und decken sechs Geschäftsfelder ab
  • Verbesserte Leistung und Anwenderfreundlichkeit mit branchenführendem Farbtonmessgerät von BASF

Der Unternehmensbereich Coatings der BASF führt Refinity ein, eine neue cloudbasierte digitale Plattform für seine Kunden auf der ganzen Welt. Refinity bietet den Werkstätten ein nahtlos digitales Erlebnis, das sie bei der Steigerung ihrer Effizienz in den Bereichen Farbtonfindung, Geschäftsführung, Schulung und Support unterstützt. Die Plattform enthält außerdem Links zu Angeboten ausgewählter Partner, um Kunden weiter mit digitalen Angeboten der Branche zu verbinden, die die Rentabilität und Effizienz des gesamten Werkstattablaufs vorantreiben.

„Wir bei BASF haben uns der Zusammenarbeit mit unseren Kunden verschrieben. Wir teilen mit großer Leidenschaft eine gemeinsame Vision der Digitalisierung, in der es immer mehr intelligente digitale Lösungen geben wird, die das Leben unserer Kunden einfacher und effizienter machen. Mit Refinity machen wir in der Branche der Reparaturlackierung einen großen Schritt nach vorn. Wir schaffen ein nahtlos digitales Erlebnis, das unseren Kunden langfristig dabei helfen wird, zu wachsen und zur Werkstatt der Zukunft zu werden“, sagt Dirk Bremm, Leiter des Unternehmensbereichs Coatings der BASF.

Refinity ist eine neue Marke und ein völlig neues globales Angebot für Reparaturlackkunden. Es bietet verschiedene Softwarelösungen in einer sicheren, benutzerfreundlichen cloudbasierten Plattform und steigert so die effiziente Nutzung von Zeit und Ressourcen. Das System wird nicht nur automatisch aktualisiert, es bietet auch die Möglichkeit kontinuierlich weiterentwickelt und um künftige Angebote ergänzt zu werden.

„Mit der Markteinführung wird BASF der erste Reparaturlackhersteller weltweit sein, der eine einzige Plattform anbietet, die alle Kundenlösungen in einem Komplettangebot auf einer übersichtlichen und für die Werkstatt-Umgebung entwickelten Benutzeroberfläche vereint. Durch den Einsatz von Cloud-Computing-Technologie wird Refinity zentral verwaltet, gewartet und aktualisiert: eine Plattform, ein Passwort, eine Installation“, sagt Christian Holland, Global Director Digital and Data, BASF Autoreparaturlacke.

Refinity ist derzeit für Kunden online auf Prepaid-Basis verfügbar. Die globale landesweite Einführung beginnt im Oktober 2021.


Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächentechnik von Metall-, Plastik- und Glassubstraten für zahlreiche Industrien. Abgerundet wird das Portfolio durch das „Innovation Beyond Paint“-Programm, welches auf die Entwicklung neuer Märkte und Geschäftsmodelle abzielt. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2020 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,1 Milliarden €.

Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com.

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 110.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2020 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

P-21-240

Jörg Zumkley
Jörg Zumkley
Media Relations EMEA
From order management and color determination to training – the digital Refinity platform increases efficiency in the entire body shop process.
Von Auftragsmanagement über Farbtonbestimmung bis hin zu Schulungen – die digitale Plattform Refinity steigert die Effizienz im gesamten Werkstattablauf.
Letzte Aktualisierung 22. Juni 2021