Fachpresse  |  2. August 2021
Global
Medien

Irgastab® von BASF ermöglicht es LOTTE Chemical, hoch-transparentes Polypropylen für Spritzen zu liefern, die bei COVID-19-Impfungen verwendet werden

  • Irgastab® verbessert die Transparenz von Polypropylen (PP) für medizinische Anwendungen
  • Bedarf an medizinischem PP ist aufgrund der weltweiten Einführung von COVID-19-Impfungen gestiegen

Ludwigshafen, Deutschland – 02. August 2021 - LOTTE Chemical, ein großes koreanisches Chemieunternehmen, nutzt für die Herstellung von Polypropylen (PP) für medizinische Anwendungen Irgastab® von BASF, einen Prozessstabilisator, der Verfärbung verhindert. Durch die weltweite COVID-19 Impfkampagne ist der Bedarf an Spritzen aus PP exponentiell gestiegen.

Das medizinische PP von LOTTE Chemical wurde für die von einem führenden Spritzenhersteller in Südkorea entwickelten LDS (low dead space, totraumarmen) Spritzen verwendet. Diese speziellen Produkte wurden entwickelt, um die Menge des Medikaments, die nach der Injektion im Hohlraum der Spritze verbleibt, zu minimieren. Dadurch werden weniger Impfstoffe verschwendet. LDS-Spritzen sind deshalb weltweit sehr gefragt, da so schätzungsweise 20% mehr Menschen mit der gleichen Menge an Impfstoff geimpft werden können.

Kunststoffe, die für medizinische Anwendungen verwendet werden, müssen sterilisiert werden. Dies kann einen Polymerabbau und die Verfärbung des Polymers verursachen. „Irgastab trägt dazu bei, dass medizinisches PP sicher bleibt und weiter benutzt werden kann“, sagt Hermann Althoff, Senior Vice President, Performance Chemicals Asia Pacific, BASF. „Es bietet Prozessstabilität, ohne dass sich das Polypropylen während des Compoundierens und Spritzgießens verfärbt. Das ist für LDS-Spritzen von entscheidender Bedeutung, denn die Materialien müssen für eine hohe Klarheit zertifiziert sein.“

Da erwartet wird, dass der Bedarf an Spritzen durch die Impfungen gegen COVID-19 regelrecht explodieren wird, erweitert LOTTE Chemical die Entwicklung spezieller Polypropylen-Materialien, um einerseits die strengen Qualitätskontrollen bei der Produktion medizinischer Materialien, einschließlich des hochtransparenten PP, zu gewährleisten, und gleichzeitig dem wachsenden Bedarf in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit gerecht zu werden.

„LOTTE Chemical hat eine starke Position auf dem Markt für medizinisches PP und wir möchten diesen Markt gemeinsam mit BASF anführen und weiterentwickeln“, sagte Dr. Kang Kyung-Bo, Leiter R&D Center von LOTTE Chemical. „Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften in Bezug auf Farbstabilität und Transparenz prüfen wir derzeit die Möglichkeit, den Einsatz von Irgastab auf Fasern und Kunststoffplatten auszuweiten.“

Kunststoffspritzen und viele andere medizinische Anwendungen tragen zum Schutz der menschlichen Gesundheit und Sicherheit bei und sind damit eine wesentliche Säule für eine nachhaltige Zukunft. Die Nachhaltigkeitsvorteile von Irgastab erstrecken sich außerdem auf den Schutz der Umwelt und wertvoller Ressourcen, indem sie Kunststoffe in sensiblen Anwendungen auch bei niedrigeren Konzentrationen als bei alternativen Lösungen schützen.  

Erhalten Sie aktuelle Presse-Informationen von BASF auch via Push-Benachrichtigung auf Ihr Smartphone. Melden Sie sich für unseren News-Service unter basf.com/pushnews an.

 

Über BASF Plastic Additives

BASF ist ein führender Hersteller, Lieferant und Innovationspartner für Kunststoffadditive. Das umfassende und innovative Produktportfolio beinhaltet Additive, die eine bessere Verarbeitung ermöglichen und sowohl für Hitze- als auch Lichtbeständigkeit in verschiedenen Polymeren und Anwendungen, darunter Formartikel, Folien, Fasern, Platten und extrudierten Profilen, eingesetzt werden. Das Portfolio wird ständig analysiert, bewertet und aktiv optimiert, um Lösungen zu finden, die einen größeren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Weitere Informationen zu Kunststoffadditiven von BASF finden Sie unter www.plasticadditives.basf.com.

BASF plastic additives ist Teil des Unternehmensbereichs Performance Chemicals von BASF. Das Portfolio des Bereichs umfasst außerdem fuel and lubricant solutions, kaolin minerals, sowie oilfield chemicals und mining solutions. Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien, einschließlich Chemie, Kunststoffe, Konsumgüter, Energie & Ressourcen sowie der Automobil- & Transportmittelindustrie, profitieren von unseren innovativen Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.performancechemicals.basf.com.

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 110.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2020 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

P-21-264

Matthias Bartmann
Fachpresse
p-21-264
Presse-Information
LOTTE Chemical, ein großes koreanisches Chemieunternehmen, nutzt für die Herstellung von Polypropylen (PP) für medizinische Anwendungen Irgastab® von BASF, einen Prozessstabilisator, der Verfärbung verhindert. Durch die weltweite COVID-19 Impfkampagne ist der Bedarf an Spritzen aus PP exponentiell gestiegen.
LOTTE Chemical, ein großes koreanisches Chemieunternehmen, nutzt für die Herstellung von Polypropylen (PP) für medizinische Anwendungen Irgastab® von BASF, einen Prozessstabilisator, der Verfärbung verhindert. Durch die weltweite COVID-19 Impfkampagne ist der Bedarf an Spritzen aus PP exponentiell gestiegen.
ptroz

Presse-Informationen per Push-Benachrichtigung direkt aufs Smartphone
Letzte Aktualisierung 2. August 2021