Fachpresse  |  27. Januar 2022
Global
Medien

D'lite: Digitaler Service von BASF für die Personal Care-Branche

  • Digitales Angebot zur ganzheitlichen Unterstützung der Kunden im Produktentwicklungsprozess
  • Zusammenarbeit mit führenden Partnern war Schlüssel für die Einführung der innovativen Digitalplattform

Ludwigshafen, 27. Januar 2022 - D'lite ist der neue, digitale Abonnement-Service der BASF für seine Kunden in der Personal Care-Branche. Mit Hilfe von D'lite können diese das perfekte Angebot an Kosmetikprodukten ermitteln. Die richtigen Inhaltsstoffe werden dabei unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Daten und der sich schnell verändernden Marktdynamik definiert. BASF unterstützt den Kunden im gesamten Produktentwicklungsprozess: vom Konsumentenverständnis, Marktkenntnis, Konzepterstellung, Marktstrategieentwicklung, Formulierungsentwicklung bis hin zur Markteinführung des Produktes über die Plattform.

„Im Jahr 2020 wurden weltweit mehr als 150.000 Körperpflegeprodukte auf den Markt gebracht. Im Bewusstsein dieser Marktdynamik haben wir angefangen, an einer Lösung zu arbeiten, die unsere Kunden während des gesamten Entwicklungsprozesses von Personal Care-Produkten digital unterstützt, und die es ihnen ermöglicht, auf der Grundlage besserer Daten noch innovativere Produkte zu entwickeln und sie schneller auf den Markt zu bringen. Durch die Nutzung mehrerer Feedback- und Verbesserungszyklen bieten wir nun die digitale Plattform D'lite weltweit an, die rund um die Uhr verfügbar ist“, sagt Martin Widmann, Senior Vice President Global Strategic Marketing, Supply Chain & IT bei BASF Care Chemicals.

Das Angebot verbindet interne Datenquellen, Wissen über die Branche und Daten von führenden, externen Partnern zu Markt- und Verbraucherinformationen. „Ohne unsere Partner wäre diese digitale Innovation, die Marktverständnis und Wissenschaft kombiniert, nicht möglich gewesen. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere unternehmensübergreifende Zusammenarbeit mit führenden Markt- und Konsumforschungsunternehmen wie Mintel und Brandwatch weiter ausbauen konnten“, sagt Robert Parker, New Business Development und Divisional Digital Officer bei BASF Care Chemicals.

Mintel ist eine führende Marktforschungsagentur. „Wir freuen uns, dass BASF sich für eine Partnerschaft mit Mintel entschieden hat, um ihr neues digitales Produkt einzuführen. Die Global New Product Database (GNPD) von Mintel ist ein Katalog globaler Produkteinführungen, der den Kunden von BASF hilft, mehr Einblicke in den Schönheits- und Körperpflegemarkt zu gewinnen“, sagt Liz Westcott, Mintel European Managing Director.

Brandwatch ist eine führende Consumer Intelligence Plattform und Beratungsfirma. „Wir unterstützen BASF sehr gerne bei einem so spannenden Projekt, das so innovativ ist und einen außergewöhnlichen digitalen Ansatz verfolgt. Für uns ist diese Art von Ansatz wegweisend, wie Unternehmen digitale Daten in Zukunft nutzen können. Wir sind gespannt, wie sich D'lite weiterentwickelt und wie wir das Team weiter unterstützen können“, sagt Jonny Davies, Vice President Customer Success EMEA bei Brandwatch.

Die neue Plattform D'lite kann unzählige Daten über bestehende Verbraucherprodukte und Körperpflegemarken verarbeiten.  Durch die Analyse von Social-Media, Blogs sowie Foren und Rezensionsseiten haben Abonnenten in Echtzeit Zugriff auf Marktanalysen und Verbrauchereinblicke. Das digitale Angebot wird in den kommenden Monaten mit zusätzlichen Funktionen und Servicemodulen erweitert.

 

Über den Unternehmensbereich Care Chemicals der BASF

Als BASF-Unternehmensbereich Care Chemicals bieten wir ein breites Portfolio an Inhaltsstoffen für Personal Care, Home Care und Industrial & Institutional Cleaning sowie für technische Anwendungen. Wir sind einer der führenden Anbieter für die Kosmetikindustrie sowie für die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie und unterstützen unsere Kunden auf der ganzen Welt mit innovativen und nachhaltigen Produkten, Lösungen und Konzepten. Das hochwertige Produktsortiment des Unternehmensbereichs umfasst Tenside, Emulgatoren, Polymere, Emollients, Komplexbildner, kosmetische Wirkstoffe und UV-Filter. Wir betreiben Produktions- und Entwicklungsstandorte in allen Regionen und bauen unsere Präsenz in den Wachstumsmärkten weiter aus. Weitere Informationen sind zu finden unter www.care-chemicals.basf.com.

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 110.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2020 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

P-22-119

 

Letzte Aktualisierung 27. Januar 2022