Fachpresse  |  23. März 2022
Global
Medien

BASF führt die globale Partnerschaft mit WorldSkills fort, um neue Talente in der Autoreparaturlackbranche zu fördern

  • BASF hat als exklusiver Sponsor der Disziplin Fahrzeuglackierer/in von WorldSkills International eine mehrjährige globale Branchenpartnerschaft unterzeichnet
  • Die langjährige Unterstützung des Unternehmens spiegelt sein Engagement für die Entwicklung von talentiertem Nachwuchs und die Förderung von Innovationen wider
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden Premium-Reparaturlackprodukte der Marke Glasurit verwenden

Der Unternehmensbereich Coatings der BASF hat eine neue mehrjährige globale Branchenpartnerschaft mit WorldSkills International unterzeichnet. Mit der Vereinbarung führt BASF ihre langjährige Förderung junger talentierter Autoreparaturlackierer- und -lackiererinnen fort und unterstreicht ihre Unterstützung des nächsten internationalen WorldSkills-Wettbewerbs, der 2022 in Schanghai stattfindet.

Der WorldSkills-Wettbewerb wurde 1950 ins Leben gerufen und findet alle zwei Jahre in einem anderen Teil der Welt statt. Er ist der Goldstandard für herausragende Leistungen für aufstrebende Talente, die ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen wollen. Der Wettbewerb spornt die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu neuen Höchstleistungen an. Gleichzeitig werden ihnen wichtige Fähigkeiten vermittelt, um ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Der WorldSkills-Wettbewerb wurde seit 2020 aufgrund der weltweiten Pandemie ausgesetzt, und das Sponsoring der BASF soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern helfen, die Chance zu ergreifen, sich wieder zu vernetzen und nach der Verzögerung neu auszurichten.

„BASF hat den weltweit wachsenden Bedarf nach jungen kompetenten Fachkräften erkannt und ist daher stolzer Partner der WorldSkills“, sagt Fabien Boschetti, Director, Global Marketing, Automotive Refinish Coatings Solutions. Bei der Veranstaltung kommen junge Menschen mit Vertreterinnen und Vertretern aus Industrie, Politik, Wissenschaft sowie von Institutionen zusammen, um unsere Branche voranzubringen. Das hilft ihnen, ihre Leidenschaft als Fahrzeuglackiererinnen und -lackierer zu ihrem Beruf zu machen.

„Handwerkliche Fähigkeiten sind wichtiger denn je. Die jungen Menschen werden auf dem Weg zur globalen wirtschaftlichen Erholung die Führung übernehmen und uns helfen, künftige Herausforderungen zu meistern“, sagt Boschetti. „BASF ist stolz darauf, für die nächsten drei Jahre Partner von WorldSkills International zu sein, und die Option zu haben, diese Partnerschaft bevorzugt zu verlängern.“

Vom 12. bis 17. Oktober 2022 werden in Shanghai/China Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 60 Ländern am 46. WorldSkills-Wettbewerb teilnehmen. Fahrzeuglackierer/in ist eine der 63 verschiedenen Disziplinen, in denen sie sich messen werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Disziplin Fahrzeuglackierer/in werden wie in der Vergangenheit Produkte der Premium-Autoreparaturlackmarke Glasurit von BASF verwenden.

BASF China hat kürzlich mit den Verantwortlichen der WorldSkills Shanghai 2022 eine Absichtserklärung als exklusiver Sponsor für die Disziplin Fahrzeuglackierer/in auf der WorldSkills Shanghai unterzeichnet.

„Die Welt und BASF bereiten sich auf das große Finale des WorldSkills-Wettbewerbs in diesem Jahr in Schanghai vor. Wir freuen uns sehr, mit Hilfe unserer umfangreichen Expertise, unseren Mitarbeiter und ausgezeichneten Schulungen, die von den digitalen Tools von Refinity® in China auf einer globalen Plattform unterstützt werden, die nächste Generation von Lackierern beim Start in eine Welt der Reparaturlackierung zu fördern, die von Benchmarks in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung vorangetrieben wird. Das Programm wird dazu beitragen, wirtschaftlichen und sozialen Wohlstand in diesem Beruf zu schaffen“, sagt Patrick Zhao, Senior Vice President, BASF Coatings Solutions Asia Pacific.

Gleichzeitig wird WorldSkills ihr eigenes Museum für die Öffentlichkeit öffnen. Das WorldSkills-Museum am Ufer des Flusses Hunangpu im Bezirk Yangpu ist weltweit das erste Museum seiner Art. Neue Ausstellungen, auch von Glasurit, erzählen davon, wie handwerkliches Geschick das Leben von Menschen und Gesellschaften auf der ganzen Welt verändert und beeinflusst hat.


Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächentechnik von Metall-, Plastik- und Glassubstraten für zahlreiche Industrien. Ergänzt wird dieses Portfolio durch „Beyond Paint Solutions“, welche mit innovativen Oberflächen neue Anwendungen ermöglichen. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2021 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,44 Milliarden €.

Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com.

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 111.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio umfasst sechs Segmente: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2021 weltweit einen Umsatz von 78,6 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

P-22-183

 

Jörg Zumkley
Jörg Zumkley
Media Relations BASF Coatings
BASFs Premium-Reparaturlackmarke Glasurit ist exklusiver Sponsor der Disziplin Fahrzeuglackierer/in bei den WorldSkills Shanghai 2022 (Foto: WorldSkills International)
BASFs Premium-Reparaturlackmarke Glasurit ist exklusiver Sponsor der Disziplin Fahrzeuglackierer/in bei den WorldSkills Shanghai 2022 (Foto: WorldSkills International)
BASFs Premium-Reparaturlackmarke Glasurit ist exklusiver Sponsor der Disziplin Fahrzeuglackierer/in bei den WorldSkills Shanghai 2022 (Foto: WorldSkills International)
BASFs Premium-Reparaturlackmarke Glasurit ist exklusiver Sponsor der Disziplin Fahrzeuglackierer/in bei den WorldSkills Shanghai 2022 (Foto: WorldSkills International)
Letzte Aktualisierung 23. März 2022