Fachpresse  |  25. Mai 2022
Global
Medien

BASF erweitert Automotive Coatings Application Center in Mangalore, Indien

  • Der Unternehmensbereich Coatings von BASF erweitert sein Automotive Coatings Application Center zum Ausbau der Kundenservices
  • Erstklassige Einrichtung für die Entwicklung innovativer Lösungen für Fahrzeuglackierungen
  • Effizienterer Kundenservice mit fortschrittlicher Technik und verbesserter Simulation der Kundenbedingungen schafft strategische Vorteile

BASF hat ihr Automotive Coatings Application Center im Coatings Technology Center in Mangalore in Indien erweitert. Es ist ein wichtiger Bestandteil der bestehenden Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen (F&E) von BASF für Fahrzeuglacke. Das Automotive Coatings Application Center erstreckt sich über eine Fläche von 400 Quadratmetern und ist mit Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik ausgestattet, darunter hochpräzise klimatisierte Spritzkabinen und elektrostatische Rotations-Glockenzerstäuber sowie ein modernes Schnellanschlusssystem für elektrostatisches Lackieren. Die Einrichtung wurde speziell für kundenorientierte F&E-Aktivitäten sowie für die originalgetreue Simulation von OEM-Lackierbetrieben konzipiert.

„Die Erweiterung des Application Centers stellt eine wichtige Ergänzung auf dem indischen Markt für qualitativ hochwertige Fahrzeuglacke dar. Es zeigt, dass wir uns für das langfristige Wachstum der Automobilbranche in Indien einsetzen“, sagt Narayan Krishnamohan, Geschäftsführer BASF India Ltd. und Leiter BASF Group Companies in Indien.

„Diese Investition ist ein bedeutender Meilenstein in unserem Bestreben, unsere F&E-Aktivitäten in Asien-Pazifik auszubauen und unsere Kundennähe in einer der am schnellsten wachsenden Regionen für Fahrzeuglacke zu verbessern“, so Patrick Zhao, Senior Vice President, BASF Coatings Solutions Asia Pacific. „Mit dem Ausbau des Automotive Coatings Application Centers möchten wir nicht nur unsere Investitionen in Fahrzeugserienlacke fortsetzen, sondern auch das langfristige Wachstum des Automobilmarkts in der Region unterstützen.“

BASF betreibt in der Region Asien-Pazifik zusätzlich noch Automotive Coatings Application Center in Schanghai/China, Totsuka/Japan und Bangpoo/ Thailand.

 

Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächentechnik von Metall-, Plastik- und Glassubstraten für zahlreiche Industrien. Ergänzt wird dieses Portfolio durch „Beyond Paint Solutions“, welche mit innovativen Oberflächen neue Anwendungen ermöglichen. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2021 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,44 Milliarden €.

Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com.

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 111.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio umfasst sechs Segmente: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2021 weltweit einen Umsatz von 78,6 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.  

 

P-22-235

                                                      

Jörg Zumkley
Jörg Zumkley
Media Relations BASF Coatings
BASF hat ihr Automotive Coatings Application Center im Coatings Technology Center in Mangalore in Indien erweitert. Es erstreckt sich über eine Fläche von 400 Quadratmetern und ist mit Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik ausgestattet.
BASF hat ihr Automotive Coatings Application Center im Coatings Technology Center in Mangalore in Indien erweitert. Es erstreckt sich über eine Fläche von 400 Quadratmetern und ist mit Ausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik ausgestattet. 
Letzte Aktualisierung 25. Mai 2022