Global
Geschichte

1965 – 1989 / Auf dem Weg zum transnationalen Unternehmen

Zu ihrem 100. Jubiläum 1965 ist BASF bereits auf dem Weg zum globalen Unternehmen: Mit der Eröffnung immer neuer Produktionsstandorte im Ausland verstärkt BASF ihre Präsenz in hoch entwickelten Industrieländern und Märkten weltweit. Die Absicherung der Rohstoffbasis und die Erweiterung der Produktionspalette mit verbrauchernahen und höherveredelten Produkten gewinnen an Priorität.

1965 / Eintritt in das Lackgeschäft

Mit dem Erwerb der Glasurit-Werke M. Winkelmann AG wird BASF zum Lackhersteller und legt den Grundstein für den heutigen Unternehmensbereich Coatings.

Mehr

1969 / Ausbau der BASF-Gruppe

Die Übernahmen der Wintershall AG sowie der Elastomer/Elastogran-Gruppe und der Wyandotte Chemicals Corporation markieren wichtige Stationen in der Entwicklung zu einer weltweiten BASF-Gruppe.

Mehr

1974 / Kläranlage

17 Jahre nach Beginn der Planungen geht die erste Kläranlage der BASF in Ludwigshafen in Betrieb – die bis dato größte ihrer Art in Europa.  

Mehr