Global
Geschichte

Globale Präsenz – BASF weltweit

1865 beginnt die Erfolgsgeschichte von BASF in Ludwigshafen am Rhein. Von hier aus erobern ihre Produkte nahezu die ganze Welt. Heute ist BASF das weltweit führende Chemieunternehmen.

Der Weg hin zur globalen Präsenz beginnt mit dem Aufbau einer internationalen Verkaufsorganisation. Auch erste ausländische Produktionsstandorte errichtet BASF schon in den 1870er Jahren. Ein systematischer Ausbau der weltweiten Produktion wird aber erst seit den 1960er Jahren vollzogen. Inzwischen betreibt BASF Produktionsstandorte auf allen Kontinenten, inklusive sechs Verbundstandorte. Seit den 1990er Jahren erfolgt verstärkt auch der Aufbau von internationalen Forschungs-und Entwicklungseinrichtungen.

Die Entwicklung von BASF zum global player weist charakteristische Merkmale auf. Eines davon ist die Gründung von Joint Ventures als Eintrittskarten in fremde Märkte. Aber auch die weltweiten Märkte halten Charakteristika – regionale Besonderheiten und kulturelle Unterschiede – bereit, die in Berichten von BASF-Mitarbeitern aus aller Welt zutage treten.