Global
Geschichte

Verantwortung – Für eine nachhaltige Zukunft

We create chemistry for a sustainable future.

Das ist der Unternehmenszweck von BASF. Jede der drei Säulen der Nachhaltigkeit – Gesellschaft, Umwelt und Ökonomie – hat eine unterschiedlich lange Tradition bei BASF.

BASF-Geschichte

Entdecken Sie weitere thematische und chronologische Meilensteine der BASF-Unternehmensgeschichte in unserer Jubiläumbroschüre (2015).

Nachhaltigkeit ist das Leitbild des 21. Jahrhunderts. Seit 1994 steht sie im Fokus des unternehmerischen Handelns von BASF. Damit verbindet sie wirtschaftlichen Erfolg, gesellschaftliche Verantwortung und den Schutz der Umwelt. Erste Ansätze lassen sich für jede dieser drei Säulen früh erkennen – mal mehr, mal weniger und jeweils in Abhängigkeit von den sozioökonomischen Rahmenbedingungen.

Langfristiger wirtschaftlicher Erfolg ist eine unternehmerische Notwendigkeit, aber deswegen noch lange nicht selbstverständlich. Die richtigen strategischen Entscheidungen müssen getroffen werden – bei BASF etwa der sehr frühe Aufbau einer eigenen Forschungsorganisation. Auf sozialem Gebiet übernimmt das Unternehmen früh Verantwortung: Schon vor den ersten Sozialgesetzen gewährt BASF den Mitarbeitern im 19. Jahrhundert betriebliche Sozialleistungen. Bis sich BASF im Umweltschutz engagiert, dauert es allerdings noch. Erst ab den 1960er Jahren wird BASF unter dem Eindruck der Umweltbewegung aktiv.

Heute zählt BASF zu den weltweit führenden Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit: Im Herbst 2017 wird BASF zum 17. Mal in Folge in den renommierten Dow Jones Sustainability World Index aufgenommen.