TOP
16. Juli 2018
Global
Münster

Automobillacke von BASF unterstützen NIO bei der Gestaltung einer neuen Generation intelligenter Elektrofahrzeuge in China

  • BASF liefert Lacke für leistungsstarkes Elektro-SUV ES8 von NIO
  • BASF ist Alleinlieferant von Automobillacken für das Modell ES8

BASF hat mit ihren Beschichtungen für den ES8, einem leistungsstarken Elektro-SUV von NIO, die Leichtbauweise der Karosserie unterstützt und dem Modell eine eindrucksvolle Optik verschafft. Für den Siebensitzer des internationalen Unternehmens mit Hauptsitz in China werden sowohl für die Vorbehandlung der Karosserie als auch für sämtliche Lackschichten Produktlösungen von BASF eingesetzt. Beim ES8 kommen wasserbasierte Beschichtungen sowie Oxsilan® der BASF-Marke Chemetall zum Einsatz. Dabei handelt es sich um eine moderne Dünnschichttechnik für den Schutz und die Vorbereitung von Metalloberflächen für den Einsatz von Wasserbasislacken.

„Die Lackierung prägt den ersten Eindruck, den man von einem Fahrzeug bekommt – sie bestimmt sein Wesen. Gleichzeitig muss sie das Fahrzeug aber auch schützen und dessen Leistung optimieren. Beschichtungen für Elektrofahrzeuge erfordern hervorragende Kompetenzen bezüglich beider Aspekte. BASF bietet Lösungen, mit deren Hilfe die an eine neue Automobilgeneration gestellten Anforderungen erfüllt werden können. So sind beispielsweise die Vorbehandlungs- und Beschichtungsmaterialien speziell an die vollständig aus Aluminium bestehende Karosserie des ES8 angepasst. NIO entschied sich für diese Karosserie, um Gewicht zu sparen und die Reichweite zu maximieren“, erläutert Nils Lessmann, Vice President und General Manager bei BASF Shanghai Coatings Co., Ltd. „Als strategischer Partner haben wir während des Design- und Entwicklungsprozesses für den ES8 und während der Produktionsentwicklung in China eng mit dem in Deutschland ansässigen NIO-Designteam zusammengearbeitet. Dank unserer globalen Key-Account-Struktur konnte der Designprozess direkt von BASFs Automotive Color Design Team in Münster unterstützt werden. Anschließend wurde dieser gemeinsam entwickelte Ansatz an das Team vor Ort in China zur Lokalisierung übergeben.“

Laut eines kürzlich veröffentlichen Berichts von Bloomberg New Energy Finance wird erwartet, dass die Verkaufszahlen für Elektro- und Plugin-Hybridfahrzeuge weltweit von 1,1 Millionen im Jahr 2017 auf 11 Millionen im Jahr 2025 steigen. Das Wachstum wird größtenteils durch die hohe Nachfrage in China angetrieben. Der Markt für Elektrofahrzeuge nimmt auch durch die Anstrengungen der chinesischen Regierung, die Umweltverschmutzung in den Städten zu bekämpfen und die Verfügbarkeit der Infrastruktur zum Laden von Elektrofahrzeugen voranzutreiben, an Fahrt auf.

„Da das Ziel der Automobilhersteller darin besteht, intelligente Elektrofahrzeuge mit größerer Reichweite zu produzieren, legen wir großen Wert darauf, das Wachstum unserer Kunden zu unterstützen und eine aktive Rolle in der Entwicklung des chinesischen Automobilmarkts zu übernehmen“, ergänzt Lessmann. „Unsere neue hochmoderne Anlage für Beschichtungen in Schanghai wird ebenfalls den wachsenden Bedarf der Branche an innovativen und nachhaltigen Produkten befriedigen, die strengen Emissionsverordnungen unterliegen.“

Der ES8 wird in den hochklassigen vollautomatisierten Anlagen von NIO am Produktionsstandort Hefei in China produziert. „Wir setzen darauf, dass sich immer mehr Menschen für intelligente Elektrofahrzeuge interessieren. Wir wollen die modernsten Produkte und Dienstleistungen vorstellen und so den blauen Himmel über den Städten zurückbringen“, sagt William Li, Gründer und Leiter von NIO.

Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächentechnik von Metall-, Plastik- und Glassubstraten für zahlreiche Industrien. Abgerundet wird das Portfolio durch das „Innovation Beyond Paint“-Programm, welches auf die Entwicklung neuer Märkte und Geschäftsmodelle abzielt. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2017 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,97 Milliarden €.

Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com .

Über BASF

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com .

Jörg Zumkley
Media Relations BASF Coatings
Presse-Information

Presse-Information

NIO ES8 - Vollständige Aluminiumkarosserie mit Oxsilan® Dünnfilm-Vorbehandlung, CathoGuard® 800 KTL, wasserbasiertem Primer, Wasserbasislack und einem Zweikomponenten-Klarlack von BASF.

NIO ES8 - Vollständige Aluminiumkarosserie mit Oxsilan® Dünnfilm-Vorbehandlung, CathoGuard® 800 KTL, wasserbasiertem Primer, Wasserbasislack und einem Zweikomponenten-Klarlack von BASF.

Letzte Aktualisierung 16. Juli 2018