TOP
28. Juni 2016
Global
Münster

BASF lädt Münsteraner Unternehmen zum ersten BASF-Firmencup im Triathlon ein

  • Moderate Distanzen laden auch Sporteinsteiger zum Mitmachen ein – Staffeln sind willkommen
  • Ziel ist es, durch Freude am gemeinsamen Sporterlebnis die Bedeutung von Bewegung zu fördern

Münster. BASF in Münster veranstaltet am 29. Juni ab 16.00 Uhr im Freibad Hiltrup den ersten BASF-Firmencup im Triathlon und lädt Interessierte herzlich dazu ein. „Unsere Mitarbeiter müssen immer länger arbeiten und werden immer älter. Als Unternehmen liegt uns am Herzen, alles dafür zu tun, dass sie so lange wie möglich gesund bleiben“, sagt Ralf Pander, HR-Management der BASF in Münster. „Am wichtigsten dabei sind, neben einer ausgewogenen Ernährung, Sport und Bewegung – und das macht natürlich gemeinsam mehr Spaß, als alleine“, fährt der in seiner Freizeit selbst aktive Sportler Pander fort.

Die Idee zu der Veranstaltung, so erläutert er, sei dadurch entstanden, dass BASF seit fünf Jahren den BASF-Schultriathlon fördert. Auch hier steht der Gedanke im Vordergrund, dass die Teilnahme an der Veranstaltung Freude machen und keinen Leistungsdruck erzeugen soll. „Wenn wir eine solche Veranstaltung für Kinder und Jugendliche organisieren, warum nicht auch für unsere Mitarbeiter und andere Münsteraner Unternehmen?“

Pander macht deutlich, dass ein dauerhaft hohes Leistungsniveau in einem Unternehmen nur aufrechterhalten erhalten werden kann, wenn im Leben der Mitarbeiter die Balance zwischen Beruf, Familie und Freizeit ausgewogen sei. Insbesondere vor dem Hintergrund der demographischen Veränderungen, mit denen jedes Unternehmen zunehmend konfrontiert ist, würde es immer wichtiger, die Freude an Bewegung zu fördern und dazu beizutragen, dass die Mitarbeiter so lange wie möglich gesund und leistungsfähig sind.

Die Distanzen des BASF-Firmencups im Triathlon

  • 200 m Schwimmen im Freibad Hiltrup
  • 11 km Radfahren
  • 3 km Laufen in der Hohen Ward

richten sich speziell an Hobbysportler und Sporteinsteiger – jeder soll sich eingeladen fühlen, teilzunehmen. Eine Zeitmessung wird nicht erfolgen, denn: „Erfolg heißt beim BASF-Firmencup im Triathlon, in seiner individuellen Zeit das Ziel erreicht und dabei Spaß gehabt zu haben“, fasst Pander den zugrundeliegenden Gedanken in wenigen Worten zusammen.

Willkommen sind auch Staffeln, die als Team an den Start gehen. Ein Starter schwimmt, der zweite absolviert die Radstrecke und Nr. 3 im Team läuft.

Zur Teilnahme eingeladen sind alle Münsteraner Firmen, Vereine und Institutionen, die Interesse haben. Partner sind, wie auch beim BASF-Schultriathlon, das Sportamt der Stadt Münster und der Verein Wasser + Freizeit Münster e. V., der die Veranstaltung organisiert und den Anmeldungsprozess durchführt.

Der Unternehmensbereich Coatings der BASF ist der familienfreundlichste Arbeitgeber Deutschlands und unterstützt das Work-Life-Management seiner Mitarbeiter am Standort Hiltrup durch ein breit gefächertes Angebot von Sport und Gesundheits-präventionsmaßnahmen.

Termin

Der Termin der Veranstaltung ist Mittwoch, der 29. Juni, Beginn ist um 16.00 Uhr im Freibad Hiltrup, Zum Hiltruper See 171, 48165 Münster.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung unter: www.wasser-freizeit.de.

Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug-, Autoreparatur- und Industrielacke sowie Bautenanstrichmittel. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2015 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,2 Milliarden €.

Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com.

Über BASF

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 112.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2015 weltweit einen Umsatz von mehr als 70 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen unter www.basf.com.

Letzte Aktualisierung 30. November 2018