TOP
Regionale Presse  |  2. September 2019
Global
Münster

Ausbildungsstart bei BASF in Münster

  • 48 junge Menschen starten im Unternehmensbereich Coatings von BASF in ihre berufliche Zukunft
  • Erstmalig wird darunter auch eine Ausbildung als Patentanwaltsfachangestellte/r angeboten

Münster. 48 Nachwuchstalente haben jetzt ihre Ausbildung bei BASF in Münster begonnen. Der Unternehmensbereich Coatings bildet dieses Jahr in sieben Ausbildungsberufen und drei Studiengängen aus, dabei gibt es zwei Neuerungen: Erstmalig werden der Ausbildungsberuf „Patentanwaltsfachangestellte/r“ sowie das praxisintegrierte Studium „Bachelor of Engineering – Elektrotechnik/Automation“ angeboten. 43 der Auszubildenden absolvieren ihre Ausbildung am Hauptsitz von BASF Coatings in Münster, darunter zwei, die nach ihren Ausbildungen zur Lacklaborantin und zum Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik am BASF Standort Würzburg tätig sein werden. Die Studierenden und Auszubildenden durchlaufen während der nächsten drei bis dreieinhalb Jahre unterschiedliche Stationen innerhalb des Unternehmens und haben nach ihrem Abschluss, die Möglichkeit im Unternehmen zu bleiben. 

Auch in diesem Jahr qualifizierten sich wieder zwei junge Menschen durch das zuvor erfolgreich absolvierte Jahrespraktikum „Brücke zum Beruf“ für ihren Ausbildungsplatz. Das Ziel dieses Kooperations-Projekts ist es, Schülerinnen und Schüler in ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen. Zeitgleich mit den neuen Auszubildenden beginnen erneut vier Jugendliche ein solches Praktikum bei BASF. 

Sören Bauermann, Geschäftsführer BASF Coatings Deutschland sowie Vice President Global HR, begrüßte die neuen Mitarbeiter und ihre Eltern gemeinsam mit Katja Venghaus, Vertreterin der IHK, im Inforum auf dem Werkgelände von BASF in Münster. Bauermann hob die Bedeutung der Nachwuchskräfte für BASF hervor: „Ich freue mich sehr, heute hier so viele junge motivierte Menschen zu sehen, die unser Unternehmen mit ihren neuen Ideen bereichern werden. Mit Ihrem Engagement und Ihrer Einsatzbereitschaft werden Sie in den nächsten Jahren einen wichtigen Beitrag zu unserem Erfolg leisten. Für Ihren Start wünsche ich Ihnen viel Freude und gutes Gelingen – ich bin sicher, dass Sie sich in Ihren Teams gut aufgehoben fühlen werden.“

Simon Schmidt-Bussmann, Ausbildungsleiter bei BASF, ergänzt: „Schon während Ihrer Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, Einblick in unterschiedliche Bereiche des Unternehmens zu nehmen. Tauschen Sie sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aus und nutzen Sie die Chance, von diesem langjährigen Wissen zu profitieren. So können Sie möglichst viele Erfahrungen aus der Praxis sammeln. Aber wir laden Sie auch dazu ein, ihre eigenen Ideen und Eindrücke einzubringen – dafür sind wir jederzeit offen“, so Schmidt-Bussmann.

In den folgenden Berufen bildet BASF in Münster dieses Jahr aus:

Studium:
Bachelor of Engineering: Elektrotechnik / Automation
Bachelor of Science: Chemieingenieur
Betriebswirt/in (VWA) / Bachelor of Arts

Ausbildungsberufe:

Chemikant/in
Industriekaufmann/ Industriekauffrau
Industriemechaniker/in
Lacklaborant/in
Patentanwaltsfachangestellte/r (neu)
Produktionsfachkraft Chemie
Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik


Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächentechnik von Metall-, Plastik- und Glassubstraten für zahlreiche Industrien. Abgerundet wird das Portfolio durch das „Innovation Beyond Paint“-Programm, welches auf die Entwicklung neuer Märkte und Geschäftsmodelle abzielt. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2018 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,86 Milliarden €.

Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com.


Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

Letzte Aktualisierung 27. Januar 2020