Regionale Presse  |  23. November 2022
Global
Münster

BASF gratuliert Kinderkrebshilfe mit Spende zum 40jährigen Bestehen

Münster. Der erste Vorsitzende der Kinderkrebshilfe, Jan Schneider, nahm auch in diesem Jahr die traditionelle Spende von BASF Coatings aus den Händen von Werkleiter Wolfram Schier, Tina Allhoff, Marketing Management Deutschland, sowie Wolfgang Pätzold, Raw Material Replenishment, entgegen.

Dabei gab es in diesem Jahr eine Besonderheit: der symbolische Scheck belief sich auf 20.000 EUR anstelle der traditionellen Summe von 5.000 EUR. Die Aufstockung der Spende, passend zum 40. Geburtstag der Kinderkrebshilfe, ist dem Engagement von Wolfgang Pätzold und der Firma TIB Chemicals AG mit Sitz in Mannheim zu verdanken. Pätzold war es gelungen, für ein Produkt, das bei BASF nicht mehr benötigt wird, einen Käufer zu finden – die Firma TIB Chemicals AG in Mannheim. Die Abstimmungen über den Kaufpreis endeten mit der Vereinbarung, dass die Firma TIB einen angemessenen Preis zahlt und BASF Coatings den Gesamtbetrag einer karitativen Einrichtung – der Kinderkrebshilfe – zukommen lässt.

„Nichts lieber als das“, freut sich BASF Werkleiter Schier. „Wir haben die Summe um unsere alljährliche Spendensumme aufgestockt und ein wenig aufgerundet. Jetzt freuen wir uns ganz besonders darüber, dass wir gemeinsam mit TIB Chemicals der Kinderkrebshilfe Münster zu ihrem 40jährigen Jubiläum eine Spende in dieser Höhe zukommen lassen können. Uns liegt es sehr am Herzen, das Engagement des gesamten Teams damit weiter unterstützen“, hebt Schier hervor.  

„Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende von BASF und der TIB Chemicals AG. Wir haben unser Jubiläumsjahr genutzt um die Sylt-Klinik, in der viele unserer genesenen Patienten ihre Kur nach der Therapie verbringen, finanziell zu fördern. Dort werden wir auch diese Spende mit einfließen lassen“, betont der erste Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Schneider.

Die Kinderkrebshilfe Münster steht den Familien erkrankter Kinder nach einer Therapie auf ihrem Weg zurück in ein normales Leben zur Seite und unterstützt in finanziellen Notlagen. Diese entstehen zum Teil durch die langen kostenintensiven Behandlungen. Darüber hinaus entlastet der Verein die Kinderkrebsklinik des Universitätsklinikums Münster bei materiellen und personellen Engpässen und fördert die Forschung im Bereich der Therapien und Behandlungen von Krebserkrankungen.

Über den Unternehmensbereich Coatings der BASF

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF verfügt über eine globale Expertise in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Fahrzeug- und Autoreparaturlacke, Bautenanstrichmittel sowie angewandter Oberflächentechnik von Metall-, Plastik- und Glassubstraten für zahlreiche Industrien. Ergänzt wird dieses Portfolio durch „Beyond Paint Solutions“, welche mit innovativen Oberflächen neue Anwendungen ermöglichen. Wir schaffen zukunftsweisende Lösungen und fördern Innovation, Design und neue Anwendungsmöglichkeiten, um die Bedürfnisse unserer Partner weltweit zu erfüllen. Unsere Kunden profitieren von unseren Fachkenntnissen und den Ressourcen interdisziplinärer, global arbeitender Teams in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien-Pazifik. Im Jahr 2021 erzielte der Unternehmensbereich Coatings weltweit einen Umsatz von rund 3,44 Milliarden €.

Solutions beyond your imagination – Coatings by BASF. Mehr über den Unternehmensbereich Coatings von BASF und dessen Produkte finden Sie im Internet unter www.basf-coatings.com.

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 111.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio umfasst sechs Segmente: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2021 weltweit einen Umsatz von 78,6 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.  

Julia Kroker
Julia Kroker
Germany Site Communications
Letzte Aktualisierung 23. November 2022