Regionale Presse  |  3. Dezember 2021
Global
Münster

Übergabe der traditionellen Glasurit-Weihnachtsspende

Münster. Im Namen von Glasurit, der Reparaturlackmarke von BASF Coatings, überreichten jetzt Werkleiter Wolfram Schier und Tobias Brefeld, Leiter Autoreparatulack Deutschland, 5.000 EUR in Form eines symbolischen Schecks an den ersten Vorsitzenden des Vereins Kinderkrebshilfe Münster, Jan Schneider.

„Vor dem, was das Team der Kinderkrebshilfe leistet, habe ich großen Respekt. Speziell während der Pandemie standen und stehen alle vor noch größeren Herausforderungen, als es normalerweise der Fall ist – die erkrankten Kinder müssen in Zeiten wie diesen noch mehr geschützt werden, ihre Familien benötigen noch mehr Kraft und Zuversicht. Uns als BASF in Münster ist es deshalb ein Herzensanliegen, den Verein mit unserer Spende zu unterstützen “, hebt Schier hervor.

„Die diesjährige Glasurit-Weihnachtsspende konnten wir sehr gut verwenden, um die Sporttherapie auf der Kinderonkologie-Station weiter auszubauen. Gerade in der jetzigen Zeit, in der die Kinder wenig Besuch bekommen und auch sonst deutlich durch die Pandemie eingeschränkt sind, ist eine Mobilisation extrem wichtig geworden. Wir sind dem Team von BASF in jedem Jahr dankbar für die Unterstützung, und hoffen darauf die Spende in den nächsten Jahren wieder in die sonst jährlich stattfindende Skifreizeit im österreichischen Kleinwalsertal einbringen zu können “, erläutert Schneider.

Die Kinderkrebshilfe Münster unterstützt die Familien von erkrankten Kindern auf ihrem Weg zurück in ein normales Leben nach einer Therapie sowie in finanziellen Notlagen. Diese entstehen zum Teil durch die langen kostenintensiven Behandlungen. Der Verein unterstützt auch die Kinderkrebsklinik des Universitätsklinikums Münster bei materiellen und personellen Engpässen und fördert die Forschung im Bereich der Therapien und Behandlungen von Krebserkrankungen.

Julia Kroker
Julia Kroker
Germany Site Communications
Letzte Aktualisierung 8. Dezember 2021