Global
Wer wir sind

Strategic Procurement Suite

Die Digitalisierung der Geschäftsbeziehungen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Industrie 4.0, den wir mit unseren Zulieferern gemeinsam gehen möchten. Daher verwenden wir nun die Strategic Procurement Suite (SPS) von SAP Ariba®, um Beschaffung, Lieferantenmanagement und Auftragsvergabe zu verwalten. 

BASF verwendet nun ausschließlich die Online Plattform SPS von SAP Ariba® für Ausschreibungen. Ausgenommen hiervon sind aktuell die folgenden Prozesse: Civil Construction (lediglich GAEB) und Transportmanagement. In diesem Fall ist weiterhin die Nutzung von MyFutura erforderlich (s. FAQs) 

Für Sie als Zulieferer bleibt die Registrierung für SAP Ariba ®, sowie die Teilnahme an Ausschreibungen kostenlos.

 

1. Vorteile für die Zulieferer 

 

 

  • Alle relevanten Ausschreibungsdokumente können auf die Online Plattformhochgeladen werden (bis zu 100 MB – z.B. ZIP inkl. mehrerer Dokumente).

  • Sie müssen Ihre Stammdaten, z. B bei Adressänderungen, nur auf der Plattform von SAP Ariba aktualisieren. Die Änderungen werden dann an die Kunden in Ihrem Netzwerk weitergeleitet

  • Alle für Sie relevanten BASF-Ausschreibungen sind auf einen Blick sichtbar, Ihre Entscheidung für oder gegen eine Teilnahme wird so erleichtert.

  • Jegliche Kommunikation zwischen Ihnen und BASF in Bezug auf die Ausschreibung wird in der Nachrichtenhistorie gespeichert.

  • Sie haben den Status Ihrer Ausschreibungen jederzeit im Blick.

  • SPS wird weltweit eingesetzt, weshalb alle Einkäufer bei BASF sich ein Bild Ihrer Leistungen machen können – auch in den Ländern, die Sie heute noch nicht beliefern.

  • Zudem sind Sie Teil des SAP Ariba Networks, das über BASF hinaus weitere geschäftliche Perspektiven eröffnet.

     

 

2. Registrierungs- und Qualifizierungsverfahren

 

 

Für Zulieferer ohne Konto bei SAP Ariba
Bitte erstellen Sie, wie im folgenden Prozessdiagramm dargestellt, ein neues Konto bei SAP Ariba, sofern Sie noch kein Konto besitzen:

 
SPS 1.png

Für Zulieferer mit bestehendem Konto bei SAP Ariba
Haben Sie bereits ein Konto bei SAP Ariba, verfahren Sie bitte wie im folgenden Prozessdiagramm dargestellt:

SPS 2.png

Weitere Informatioen zum Registrierungs- und Qualifikationsprozess finden Sie in diesem PDF.

3. Schritt-für-Schritt Anleitungen: Registrierung, Qualifizierung, Sourcing (nur auf Englisch verfügbar)

Zulieferer antwortet auf BASF Fragebogen: Video-Anleitung

Zulieferer antwortet auf ein BASF Sourcing Event: Video-Anleitung

Zulieferer greift mit einem Ariba Network Account auf die Ariba Plattform zu: Video-Anleitung

Zulieferer greift ohne Account auf die Ariba Plattform zu: Video-Anleitung


4. FAQ

Bitte klicken Sie auf diesen Link und loggen sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort ein, falls Sie schon einen Ariba Account für BASF benutzen. Falls Sie noch keinen Account besitzen, bitten Sie Ihren Einkäufer die Einladungsemail nochmals zu versenden. 

Die verfügbaren Hilfestellungen werden in diesem Dokument erklärt.

Ja. Sie klicken den Registrierungslink in der E-Mail-Einladung von SAP Ariba an, loggen sich mit Ihren bestehenden Nutzerdaten ein und füllen dann das Registrierungsformular für BASF aus.

MyFutura wird von BASF weiterhin für Baudienstleistungen (lediglich GAEB) und TM (Transport Management) verwendet werden. Für alle weiteren indirekten Einkäufe und den Einkauf von Dienstleistungen wird SAP Ariba verwendet. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Anmeldung bei MyFutura unter diesen Umständen noch notwendig ist.

 

 

Aufgrund der internationalen Einkaufsorganisation von BASF ist das Registrierungsformular vorwiegend auf Englisch verfügbar. Sollte Ihre lokale Sprache verfügbar sein, so wird dies automatisch angezeigt (basierend auf Ihren Browsereinstellungen). Um BASF die globale Evaluierung Ihrer Antworten zu ermöglichen, bitten wir Sie die Antworten ebenfalls auf Englisch zu beantworten.

Das können Sie, aber BASF benötigt die freiwillig angegebenen Daten, um Ihr Unternehmen besser beschreiben und einstufen zu können.

Ja, Ihre Registrierung ist auch für andere Prozesse eine Voraussetzung, beispielsweise das Lieferanten- und Vertragsmanagement.

Nein, in diesem Fall erhalten Sie keine weiteren Ausschreibungen.

Die Registrierung, das Lieferanten- und Vertragsmanagement sowie Ausschreibungsprozesse sind kostenlos. Für die Auftrags- und Rechnungsverwaltung können zusätzliche Kosten anfallen. Weitere Informationen finden Sie im „Vendor Interaction Portal”.

Wir fokussieren uns darauf, die etablierten Lieferanten zu SAP Ariba zu migrieren. Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme das Formular: https://www.basf.com/global/de/legal/contact.html

 

Sie haben als registrierter Lieferant im Vendor Interaction Portal bereits einen SAP Ariba Zugang. Bitte folgen Sie der obigen Anleitung für Lieferanten, die einen existierenden SAP Ariba Zugang haben.

Ja, das Vendor Interaction Portal wird nur für das Auftragsmanagement genutzt. Wenn Sie an BASF Ausschreibungen teilnehmen möchten, dann müssen Sie sich für SAP Ariba registrieren.

Das Vendor Interaction Portal wird für das Auftragsmanagement genutzt und ist momentan nicht erforderlich für BASF Lieferanten. SAP Ariba wird für die Lieferanten-Qualifikation und Ausschreibungen genutzt und ist somit erforderlich für BASF Lieferanten. Bitte schließen Sie den Registrierungs- und Qualifizierungsprozess ab.

Fall 1: Sie wurden zu einer Ausschreibung eingeladen, aber noch nicht zur Registrierung

Sie sehen das folgende Pop-up: 

faq-case01.jpg

Was ist zu tun?

1. BASF muss ihren Zulieferer Kontakt zum Registrierungsprozess einladen
2. Sie müssen den Registrierungs-Fragebogen ausfüllen und einreichen
3. BASF muss Ihren Frageborgen genehmigen
4. Sie können an der Ausschreibung teilnehmen.

Fall 2: Sie sind zur Registrierung und zu einer Ausschreibung eingeladen

Sie sehen das folgende Pop-up:

faq-case02.jpg

Was ist zu tun?
1. Sie müssen den Registrierungs-Fragebogen ausfüllen und einreichen.
2. BASF muss den Fragebogen genehmigen.
3. Sie können an der Ausschreibung teilnehmen

Fall 3: Sie sind aufgefordert, zwei Registrierungs-Fragebögen auszufüllen

Sie sehen das folgende Pop-up:

faq-case03_a.jpg

Was ist zu tun?

1. Sie müssen den Registrierungs-Fragebogen ausfüllen und einreichen.
2. BASF muss ihren Fragebogen genehmigen
3. Nachdem Sie den ersten Fragebogen eingereicht haben, werden Sie das folgende Pop-up sehen:

faq-ase03-b.jpg

Was ist zu tun?

1. Drücken Sie die "ESC"-Taste auf Ihrer Tastatur, um das Pop-up zu schließen
2. Öffnen Sie den zweiten Fragebogen, der sich unter der Sektion "Status: Open" befindet

faq-case03-c.jpg

Was ist zu tun?

1. Beantworten Sie den zweiten Fragebogen und reichen Sie ihn ein.
2. BASF muss Ihre Fragebögen genehmigen
3. Sie können an der Ausschreibung teilnehmen

Fall 4: Sie sind zur Registrierung eingeladen, aber der Registrierungs-Fragebogen ist geschlossen 
Sie sehen das folgende Pop-up: 

faq-case04-a.jpg

Was ist zu tun?

1. Wenn Sie auf "Complete registration" klicken, werden Sie feststellen, das der Status des Fragebogens auf "Closed" steht (oben rechts in der Ecke)
2. Kontaktieren Sie Ihren Einkäufer und bitten Sie ihn, den Fragebogen wieder zu öffnen
3. Sie können die Informationen zum Einkäufer, der Sie eingeladen hat, hinter dem Link "Owner" auf der Fragebogen-Seite finden 

faq-case04-b.jpg

4. Nachdem der Fragebogen wieder geöffnet wurde, müssen Sie ihn ausfüllen und abschicken

5. BASF muss Ihren Fragebogen genehmigen
6. Sie können an der Ausschreibung teilnehmen

Mehr Informationen zu SAP Ariba finden Sie auf deren Homepage.

Mehr Informationen zu den BASF Prozessen und Training Material finden Sie hier:

Tutorials für Supplier Management 

Tutorials für Sourcing

Supplier Tutorial - Teilnahme an Events

Supplier Tutorial - Antworten auf RfPs

Ariba bietet viele verschiedene Lösungen an. Falls Sie keine Events finden können, befinden Sie sich möglicherweise auf der Startseite für eine andere Lösung. Sie können hier die Ansicht wechseln:

faq-case04-c.jpg

Generell müssen Sie jede Runde einer Ausschreibung, die sie bereits verifiziert haben, noch einmal akzeptieren. Dies ist ein wichtiger Schritt, um Ihre Teilnahme in diesem Sourcing-Event zu sichern. Dieser Schritt gilt auch für Fälle, in denen BASF in einer neuen Runde zusätzliche Informationen zur Ausschreibung zufügt (z.B. Anhänge oder neue Items). Durch das nochmalige Klicken geben Sie Ihre Zustimmung  zu den zugefügten Details.

Die Einladungen werden zu den Emailadressen gesendet, die in Ihrem Account hinterlegt sind. Wenn diese nicht in Ihrem Posteingang zu finden sind, prüfen Sie bitte den Spam-Ordner Ihres Emailkontos. Um künftig Emails im Posteingang zu erhalten, stellen Sie bitte Ihr Postfach so ein, dass Emails von diesen beiden Adressen im Posteingang landen:

@ansmtp.ariba.com

@eusmtp.ariba.com