Schweiz
Produkte

Technologie für effiziente Landwirtschaft

Die Landwirtschaft ist heute komplexer denn je. Klimawandel, Schädlings- und Unkrautbekämpfung, schwankende Marktpreise sowie Knappheit von natürlichen Ressourcen sind bei einer Weltbevölkerung von bald neun Milliarden Menschen allgegenwärtige Themen. Diese Herausforderungen verlangen von BASF die ständige Bereitschaft zu innovativen Lösungen für die Landwirtschaft. Damit unterstützen wir Landwirte, den wachsenden Bedarf an Nahrungsmitteln zu erfüllen.

Als weltweit führendes Unternehmen mit einem breiten Portfolio an Fungiziden, Insektiziden, Herbiziden und Saatgutbehandlung, unterstützt BASF Landwirte dabei, ihre Erträge und die Qualität der Pflanzen zu steigern. Durch die Förderung einer Innovationskultur und in enger Abstimmung mit den Bedürfnissen der Kunden, zielen unsere Technologien darauf ab, dass Pflanzen gesünder, stärker und resistenter gegenüber Stressfaktoren, wie Hitze oder Trockenheit, wachsen.

Zu dem Angebot von BASF gehört auch eine Reihe von intelligenten Lösungen rund um die Schädlingsbekämpfung in städtischen und ländlichen Gebieten. Neben Produkten, die Gebäude vor Termiten schützen, oder Moskitonetze, die effektiv die Ausweitung von vektorübertragenen Infektionskrankheiten bekämpfen, helfen wir unseren Kunden ihre privat oder öffentlich genutzten Gebäude frei von Schädlingsbefall zu halten.

Plant biotechnology research in the greenhouse, Research Triangle Park, North America / Pflanzenbiotechnologische Forschung im Gewächshaus, Research Triangle Park, Nordamerika

Biotechnologie als Motor für nachhaltiges Wachstum in der Landwirtschaft

Pflanzenbiotechnologie ist moderne Saatzucht. Die BASF bündelt ihre Aktivitäten im Bereich der Pflanzenbiotechnologie in der BASF Plant Science. Sie soll Landwirten helfen, mit der steigenden Nachfrage nach mehr landwirtschaftlicher Produktivität und gesünderer Ernährung Schritt zu halten. Themenschwerpunkte der BASF Plant Science sind Ertrag und Qualitätsmerkmale, pilzresistente Sojabohnen und Herbizidtoleranz bei Nutzpflanzen wie Mais oder Sojabohnen. Die Vermarktung unserer Produkte erfolgt in Kooperation mit führenden Partnerunternehmen aus der Saatgut- und Lebensmittelindustrie.

Functional Crop Care

Mit dem neuen Geschäftsfeld Functional Crop Care gibt BASF dem Pflanzenschutz ein neues Gesicht. Wir helfen Landwirte in der Zukunft erfolgreich zu sein, durch Innovationen aus der Chemie und Biologie mit drei Schwerpunkten: Bodenmanagement, Saatgutlösungen und Pflanzengesundheit.

Wir konzentrieren uns auf Lösungen, um knappe Ressourcen wie Wasser, Nährstoffe und Ackerland optimal nutzbar zu machen. Damit unterstützen wir Landwirte, nachhaltige Erntesteigerungen zu realisieren. Im Bereich Saatgutlösungen kommen modernste chemische und biologische Saatgutverfahren, Impfstoffe, Polymere und Farbstoffe zum Einsatz, um eine bessere Gesundheit des Saatguts und Ertragspotenzial von Beginn an zu sichern. Weiterhin bieten wir Produkte zur biologischen Kontrolle von Blattschädlingen an, die über die konventionelle Schädlingsbekämpfung hinausgehen.

Rasenpflegemanagement, Zierpflanzenbau und Landschaftsbau

Die Kenntnisse der BASF in den Bereichen Pflanzengesundheit und Pflanzenschutz gehen weit über die Landwirtschaft hinaus. Wir haben uns auch auf die Anforderungen zur Pflege von Golfplätzen sowie von Profisportanlagen und öffentlichen Rasenanlagen ausgerichtet, um stark beanspruchten Rasen robust und gesund zu halten. Grossgärtnereinen und Gewächshäuser werden von uns dabei unterstützt, Schädlinge und Krankheiten zu bekämpfen, um die Gesundheit der Pflanzen zu gewährleisten. Gemeinsam mit der Forstwirtschaft arbeiten wir an neuen Lösungen, um Wälder und ländliche Gebiete vor Schädlingsbefall zu schützen. Für den privaten Gartenbedarf bieten wir eine Reihe nützlicher Nematoden, um Gartenschädlinge zu bekämpfen.

Schädlingsbekämpfung in Stadt und Land

Wachsende Weltbevölkerung, höhere Verstädterung, steigende Gehälter und eine verstärkte Lebensmittelproduktion – diese globalen Herausforderungen bieten attraktive Lebensumgebungen für Schädlinge weltweit. Die Folgen sind Hygieneprobleme, Vor- und Nachernteverluste, beschädigte Gebäude und die Ausbreitung von Krankheiten.

BASF bietet umfassende Lösungen für diese Herausforderungen. Von der Bekämpfung von Nagetierschäden auf Feldern bis hin zur Kontrolle von öffentlichen und privaten Gebäuden, unsere Schädlingsbekämpfung begegnet den Herausforderungen der Zeit mit innovativen, leistungsstarken und nachhaltigen Lösungen für Schädlingsbekämpfer, Landwirte und Lagermanager.

Öffentliches Gesundheitswesen

Jeden Tag beeinträchtigen Infektionskrankheiten, die von lebenden Organismen übertragen werden, das Leben von Millionen von Menschen. Abgesehen von den tragischen Einzelschicksalen bedeutet das für die betroffenen Regionen enorme soziale und ökonomische Kosten sowie weniger Wachstum und Entwicklung. Laut Weltgesundheitsorganisation ist die Kontrolle der lebenden Organismen (Vektoren) der effektivste Weg, um Krankheitsübertragungen zu verhindern. Die Einheit, die sich mit solchen Lösungen beschäftigt, ist Teil des BASF-Unternehmensbereiches Agricultural Solutions und profitiert von der Innovationsstärke, der umfangreichen Forschung und Entwicklung und dem vielfältigen Wissen über Insektizide. Wir arbeiten mit lokalen und globalen Partnern zusammen, um die verheerenden Krankheiten einzudämmen und den betroffenen Regionen zu zeigen, dass sie mit ihren Bemühungen zur Steigerung der Lebensqualität nicht allein sind.

Tiernahrung

Die BASF ist ein führender, innovativer Anbieter von Futtermittelzusätzen für Vieh- und Haustiernahrung. Unsere Produkte helfen Landwirten, kraftvolle Tiere aufzuziehen, das Futter effizienter zu nutzen und Höchstleistungen zu erreichen.