Global
Career

Anlagenmechaniker:in (m/w/d)

Azubi Alex beim Biegen

Du hast schon immer gerne mit dem Werkzeugkasten gespielt, hast kein Problem mit anzupacken und komplexe, technische Anlagen faszinieren dich? Dann werden dir spannende Aufgaben, wie das Herstellen von Rohrleitungen oder das Anschließen von Pumpen, sicher leicht von der Hand gehen.

Tausende Kilometer Rohrleitungen, zigtausend Pumpen, Verdichter und Automatisierungseinrichtungen – klar, dass es da immer etwas zu verbessern, zu warten oder neu zu errichten gibt.

Alles im Überblick

Im Folgenden findest du alle wichtigen Informationen zur Ausbildung als Anlagenmechaniker:in: Voraussetzungen, Verlauf und Inhalte des Ausbildungsberufes sowie standortspezifische Informationen mit  Kontaktmöglichkeiten für Fragen und weitere Informationen.

  • Entwickeln von Montagepläne und Leisten der erforderlichen Montagearbeiten
  • Berechnen von Fertigungsdaten und Festlegen von Fertigungsabläufe
  • Herstellen von Bauelementen, Baugruppen und Rohrleitungssystemen
  • Montieren einzelner Bauelemente mithilfe verschiedener Schweißtechniken
  • Prüfen von Teil- und Gesamtfunktionen von Anlagen
  • Beseitigen von eventuellen Qualitätsmängeln
  • Führen von Gesprächen mit Kund:innen sowie Herstellen passgenauer Angebote
  • Instandhalten technischer Systeme der Anlagen und Versorgungstechnik

Ob in der Ausbildung als Anlagenmechaniker:in oder in der Ausbildung für andere Berufe – bereits als Azubi genießt du viele Vorteile bei uns im Unternehmen:

  • Eine spannende Ausbildung im weltweit führenden Chemieunternehmen, mit Standorten in ganz Deutschland
  • Vergütung nach Chemietarif*: Du startest mit etwa 1000 € pro Monat
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • freiwillige Erfolgsbeteiligung 
  • 30 Tage Urlaub im Jahr, zwei Tage bezahlte Freistellung zur Prüfungsvorbereitung
  • Essenszuschuss in der Kantine
  • und noch vieles mehr...

* Nach Chemietarif ab 1. Juli 2021. Je nach Gruppengesellschaft können die Entgelt- und Zusatzleistungen abweichen.

 

Die Voraussetzungen für den Ausbildungsberuf als Anlagenmechaniker:in können je nach Standort variieren.  

  • Mindestens eine gute Berufsreife / einen guten Hauptschulabschluss
  • Exaktes, zuverlässiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Sicheres Farbsehvermögen
  • Präzise Arbeitsweise und handwerkliches Geschick
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen und zeichnerische Darstellungsfähigkeit

Die Ausbildung  als Anlagenmechaniker:in dauert 3,5 Jahre. Bei guten Leistungen kann die Abschlussprüfung um ein halbes Jahr vorgezogen werden. Die Ausbildung erfolgt in unserem Unternehmen nach dem dualen Modell an zwei Lernorten: im Betrieb / zentraler Ausbildung und an der Berufsschule.

Du überzeugst mit deiner Persönlichkeit und deinen Leistungen bei der Arbeit. Mit deinem Fachwissen bist du nicht nur Ansprechperson für unsere Kundinnen und Kunden, sondern auch ein wichtiges Mitglied unseres Teams. Nachdem du weitere Erfahrung als Anlagenmechaniker:in gesammelt hast, erwarten dich im Beruf interessante Entwicklungs- und Weiterbildungschancen sowie ein gutes Gehalt.

Alex und Mario zeigen dir die Ausbildung zum:r Anlagenmechaniker:in