Global
Career

BASF Schwarzheide GmbH

Wissen, was geht. Lernen, wie es funktioniert.

Anlage: Werksansicht Heizöltanks Schwarzheide

Wir geben der Paste die Tube, färben Autos bunt und erzielen das 1:0 in der 89. Minute.

Wodurch erhalten Autos ihre Farbe? Woher kommt der Schaumstoff in der Matratze? Und womit bekommen Sportschuhe den besten Grip? Chemie macht es möglich. Die Produkte der BASF Schwarzheide GmbH und ihrer Partner findest du überall in deinem Alltag und Umfeld wieder – von der Zahnpasta bis hin zum besten Grip für Sportschuhe. Bei uns lernst du nicht nur, wie Chemie funktioniert, sondern auch was dahinter steckt.

 

Wir suchen jedes Jahr junge Chemikanten:innen, die es genau wissen wollen, Elektroniker:innen mit dem Gespür für das System sowie Industriemechaniker:innen, die anpacken. Unsere "Bachelor of Engineering" Studiengänge kombinieren die Theorie des Studiums mit der Praxis des Unternehmens.

Für Schulabgänger:innen und Schüler:innen bieten wir vielseitige Angebote.

Während der Ausbildung hast du außerdem die Chance, gemeinsam mit Azubis und Mitarbeiter:innen anderer Bereiche an Projekten mitzuwirken. Mit einer Ausbildung bei uns in Schwarzheide bist du bestens für deinen weiteren Berufsweg gewappnet.

 

Fakten zur BASF Schwarzheide GmbH

 

ca. 1.973

Mitarbeiter

Produkte

Polyurethane, Technische Kunststoffe,

Schaumstoffe, Pflanzenschutzmittel,

Veredlungschemikalien, Lacke

 

Standorte

Schwarzheide

Das Bachelor-Studium kombiniert die wissenschaftliche Ausbildung mit praktischen Einsätzen im Unternehmen. Das Studium an der Berufsakademie Riesa und die Praxisphasen wechseln im Rhythmus von drei Monaten.

Bachelor of Engineering

 

Gute Zensuren + Allgemeinwissen + berufsspezifische Kenntnisse = ein Ausbildungsplatz?

Ist die Suche nach einer Ausbildung bislang ohne Erfolg geblieben, gibt dir die BASF mit „Start in den Beruf“ die Chance, dich zu verbessern. Das einjährige Programm richtet sich an Jugendliche, die wegen mangelnder Qualifikationen bislang keinen Ausbildungsplatz gefunden haben. Die Bilanz: Durchschnittlich 95 Prozent der Teilnehmer:innen konnten bisher in eine Ausbildung vermittelt werden.

Was passiert bei der Synthesechemie?

Keine Ahnung? Kein Problem! Ein Berufsorientierungspraktikum bei uns gibt dir einen Einblick in die Welt der Chemie. Dieses Praktikum kann dir keine Entscheidung abnehmen, aber die Berufswahl erleichtern.