Global
Karriere

Das BASF-Volontariat

Das BASF-Volontariat bereitet Sie als Berufseinsteiger:in optimal auf eine spannende Karriere in der Unternehmenskommunikation vor. Sie sind kreativ, offen und wollen die Kommunikation des weltweit größten Chemiekonzerns aktiv mitgestalten?


Dann bewerben Sie sich jetzt

Als Volontär:in erhalten Sie tiefe Einblicke in unterschiedliche Kommunikationsabteilungen und sind bei der größten Transformation der Chemieindustrie vorne mit dabei: dem Wandel hin zur Klimaneutralität.  

Ihre Ausbildung erfolgt „on the Job“: Sie übernehmen spannende Aufgaben, leiten eigene Projekte und lernen intensiv das führende Chemieunternehmen der Welt kennen. Wir fördern Ihre Stärken und entwickeln diese weiter, zugeschnitten auf Ihr späteres Einsatzgebiet. Wir suchen von Anfang an Volontär:innen mit Blick auf eine breite Einsetzbarkeit in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Marktkommunikation und Advocacy. Das Ziel jeder Ausbildung ist eine langfristige Übernahme. 

Kurz notiert

  • Ausbildungsdauer: zwei Jahre 
  • Stationswechsel: alle drei Monate
  • Betreuung & Mentoring durch erfahrene Kommunikateur:innen
  • Einmonatiger Kurs an der Akademie für Publizistik in Hamburg
  • Attraktives Gehalt und zusätzliche Leistungen
  • Ziel des Volontariats: Langfristige Übernahme
Sehen Sie Ihre Karriere als eine Reise an, auf der Sie nie aufhören zu lernen, sich weiterzuentwickeln und an Ihren Aufgaben zu wachsen – das BASF-Volontariat ist der perfekte Start dafür! 
Dr. Nina Schwab-Hautzinger

Dr. Nina Schwab-Hautzinger

Senior Vice President Corporate Communications & Government Relations

Das erwartet Sie

Als Volontär:in arbeiten Sie an spannenden Kommunikations-Projekten in unterschiedlichen Abteilungen und können dazu beitragen, unsere Marke und unser Unternehmen in der öffentlichen Wahrnehmung optimal zu positionieren. Sie können Ihre Kreativität entfalten und Projektverantwortung übernehmen. Bei all Ihren Aufgaben werden Sie von erfahrenen Kommunikateur:innen unterstützt, gefördert und gefordert. Von Anfang an sind Sie Teil des weltweiten Kommunikations-Netzwerks. 

 

Eine qualitativ-hochwertige, faktenbasierte journalistische Arbeitsweise stellt in Zeiten von Fake News für uns einen großen Wert dar. Deshalb erhalten alle Volontär:innen Einblicke in die journalistische Arbeitspraxis mit einem vierwöchigen Kurs an der Akademie für Publizistik in Hamburg. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, in relevanten externen Medien oder Agenturen zu hospitieren und dabei wertvolle Erfahrungen zu sammeln.  

 

Intern lernen Sie unseren Austausch mit den Medien in der Pressestelle von BASF kennen und erhalten interessante Einblicke in unsere Mitarbeiterkommunikation und die Kommunikation der Unternehmensbereiche. So vertiefen Sie zum Beispiel Ihre redaktionellen Erfahrungen als Autor:in von Pressemitteilungen und Onlinetexten, erhalten Einblicke in die Organisation von Presseveranstaltungen und bereiten Termine mit Journalist:innen vor. 

Das sollten Sie mitbringen

Wir suchen Talente unterschiedlichster Fachrichtungen: Von Geisteswissenschaften über Natur- und Wirtschaftswissenschaften. Für uns zählt Ihre Leidenschaft für Kommunikation - und für unseren Unternehmenszweck "We create chemistry for a sustainable future".

Ihre Qualifikationen:

  • Master-Abschluss mit überdurchschnittlichen Studienleistungen
  • Idealerweise erste Erfahrungen im Bereich PR/Kommunikation durch einschlägige Praktika
  • Auslandserfahrung im Rahmen des Studiums durch Praktika oder Vergleichbares
  • Kommunikationssichere Deutsch- und Englischkenntnisse – weitere Fremdsprachen sind ein Pluspunkt
  • Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten
  • Eingängiger, sicherer Schreibstil 
  • Kreativität, Kommunikations- und Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent
  • Zielstrebigkeit und Leistungsorientierung

Das sagen aktuelle und ehemalige Volontär:innen

Die Vergütung orientiert sich an der marktüblichen Ausbildungsvergütung für Volontär:innen. Während Ihres Volontariats verdienen Sie ein monatliches Bruttogehalt von 2.211 Euro im ersten Jahr und 2.516 Euro im zweiten Jahr. Zusätzlich bietet BASF Ihnen weitere attraktive Leistungen während des Volontariats.

Während des Volontariats durchlaufen Sie eine Ausbildung zur Kommunikateurin bzw. zum Kommunikateur. Deshalb erhalten Sie auch einen Ausbildungsausweis und können von zahlreichen Benefits profitieren (z.B. Maxx-Ticket, Vergünstigungen bei Abos etc.).

Wir suchen durchgehend je nach Bedarf Volontär:innen –  Bewerben Sie sich einfach mit Ihrem möglichen Einstiegstermin. Schauen Sie am besten auf unserer Karriere-Webseite nach, ob eine Stelle ausgeschrieben ist. Dort können Sie sich auch offiziell bewerben. 

Falls aktuell keine passende Stelle ausgeschrieben ist, besteht die Möglichkeit einer Initiativ-Bewerbung. Bitte kontaktieren Sie für weitere Informationen Patricia Kirschnick unter der Nummer 0621 60-22149 oder per Mail an patricia.kirschnick@basf.com.

  • Ein Motivationsschreiben, weshalb Sie einen Kommunikationsberuf ergreifen und in der chemischen Industrie tätig werden möchten (max. eine DIN A4-Seite)
  • Einen tabellarischen Lebenslauf
  • Zeugniskopien (inkl. Abiturzeugnis)
  • Journalistische Arbeitsproben

Entsprechen Ihre Bewerbungsunterlagen unserem Wunschprofil, erfolgt ein Telefon-Interview mit einer/einem Kolleg:in des Talent Acquisition Europe Teams. Verläuft dies positiv, möchten Sie die Verantwortlichen des Volontariats sowie unsere HR Ansprechpartner:in in einem Video-Interview kennenlernen. Anschließend geht es in die finale Runde. Bei sogenannten Panel-Interviews sprechen Sie mit Kommunikateur:innen aus unserer Community. Je nach Menge der Bewerber:innen, kann sich der Prozess über einige Wochen strecken, bringen Sie also bitte etwas Geduld mit. Wir informieren Sie jeweils zeitnah nach den einzelnen Runden, wie es weiter geht.

Wir bilden bedarfsorientiert aus und streben bei allen Volontär:innen eine Übernahme in unsere Kommunikations-Community an.

Für weitere Fragen rund um das BASF-Volontariat steht Ihnen Patricia Kirschnick zur Verfügung.

Kontakt:

0621 60-22149
+49 1525 4754037
patricia.kirschnick@basf.com

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen das Talent Acquisition Europe Team unter 00800 33 0000 33.