Global
Investoren

Portfoliooptimierung

Seit 2010 haben wir Geschäfte mit einem Umsatzvolumen von ca. 9,5 Mrd. Euro akquiriert und Geschäfte mit einem Umsatzvolumen von ca. 29,7 Mrd. Euro devestiert.

Klare Akquisitionskriterien

Strategische Akquisitionskriterien

Wir wollen Geschäfte akquirieren, welche

  • mehr Wert schaffen als Teil des BASF-Verbunds
  • helfen, relevante Marktpositionen zu erreichen
  • innovationsgetrieben sind oder eine technologische Differenzierung vorantreiben
  • neue und nachhaltige Geschäftsmodelle ermöglichen

Finanzielle Akquisitionskriterien

Wir wollen Geschäfte akquirieren, welche

  • nach der vollständigen Integration in die BASF eine Kapitalrendite über dem WACC bieten (Weighted Average Cost of Capital = gewichteter durchschnittlicher Kapitalkostensatz)
  • einen positiven Ergebnisbeitrag ab dem 3. Jahr liefern
  • zum Wachstum des EBITDA vor Sondereinflüssen beizutragen
Letzte Aktualisierung 25. Februar 2022