Global
Innovation

Quantencomputing

Quantencomputing ist eine sich schnell entwickelnde bahnbrechende Technologie mit großem Potenzial für Probleme, die heutzutage kaum oder unmöglich zu lösen sind. Besonders in der chemischen Industrie wird mit Hilfe dieser hochmodernen Rechentechnologie die Suche nach neuen Produkten und Anwendungen noch effizienter und präziser. Zudem werden Simulationen im großen Maßstab verschiedenster Szenarien in hochkomplexen Umgebungen möglich. 

Next Generation Computing

Für wissenschaftliche und geschäftliche Arbeiten wird immer mehr Rechenleistung benötigt, um die immer komplexeren Fragestellungen zu beantworten. Klassische digitale Ansätze stoßen dabei allmählich an ihre Grenzen. Hier müssen neue Wege gefunden werden, um die notwendige Rechenleistung zu erreichen und so die riesigen Datenmengen verarbeiten, künstliche Intelligenz nutzen oder Fragen sehr viel genauer beantworten zu können und gleichzeitig die Zeit bis zur Lösung zu reduzieren. Deshalb investiert BASF in die nächste Generation von Rechentechnologien – das so genannte Next Generation Computing. Die Experten der BASF beschäftigen sich schon seit Jahren mit den Methoden des wissenschaftlichen Hochleistungsrechnens und haben so umfangreiche Erfahrungen bei der digitalen Simulation und Modellierung sammeln können.

 

Neugierig? Kontaktieren Sie uns gerne unter
Next.Generation.Computing@basf.com.

BASF hat eine einzigartige Ausgangsposition, um die hochinnovativen Rechentechnologien der nächsten Generation und Quantencomputing als entscheidenden Teil unserer Bestrebungen auf diesem Gebiet nutzen zu können. Machen Sie mit bei unserer Reise, damit Quantencomputing für industrielle Anwendungen zur Realität wird.
Brian Standen

Brian Chol Soo Standen

Global Head of Next Generation Computing bei BASF

Unser Ansatz ist und vielfältig und breit aufgestellt

Wir bauen auf unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet „High Performance Computing“ auf und beteiligen uns an zahlreichen Quantencomputer-Ökosystemen, um mit verschiedenen Partnern rund um den Globus zusammenzuarbeiten.

Bild_Quantum_Computing_CG_1102-715_DE.png
Der Kooperation von Industrie und Wissenschaft kommt beim Thema Quantencomputing die entscheidende Rolle zu. Die anwendende Industrie braucht neben geeigneter Hardware und Software auch kompetent ausgebildete Fachleute, und die Wissenschaft braucht den Zug aus der Industrie.
Knowledge Innovation & Solutions

Dr. Horst Weiss

Vice President Knowledge Innovation & Solutions bei BASF, Mitglied des Expertenrats der deutschen Bundesregierung zur Erstellung einer nationalen Roadmap für Quantencomputing. Dieser wurde auf Beschluss von Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eingerichtet und von den Staatssekretären des Bundesministeriums der Finanzen, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unterstützt.