10. Dezember 2021
Global
Schwarzheide

Ho, ho, ho, es weihnachtet sehr!

  • BASF und seenluft 24 präsentieren gemeinsam exklusives Weihnachtsprogramm aus der Region für die Region
  • Premiere ist am 21. Dezember, 19 Uhr im Lokalfernsehen

 

Wenn süßer Plätzchenduft einzieht, der Kipfel, der Kapfel im Ofen knistert und jeden Tag ein Türchen geöffnet wird, dann ist es nicht mehr weit bis Weihnachten. Alle Jahre wieder lädt die BASF in Schwarzheide am zweiten Advent zu einem Weihnachtskonzert ein. Bedingt durch die anhaltende Corona-Pandemie ist dies auch in diesem Jahr nicht möglich gewesen. Deshalb präsentiert das Unternehmen in Kooperation mit dem Lokalsender seenluft24 eine exklusive Weihnachtsfernsehsendung aus der Region für die Region. Diese wird am 21. Dezember um 19 Uhr im Lokalfernsehen und auf allen Online-Kanälen des Senders zu sehen sein.

Die Zuschauer erwartet ein vielseitiges Programm mit weihnachtlichen Liedern, Märchen und Geschichten, Tanz und Schauspiel. Die Sendung ist mit tatkräftiger Unterstützung von Kulturschaffenden aus der Region sowie den fünf Städten des regionalen Wachstumskerns Westlausitz – Finsterwalde, Großräschen, Lauchhammer, Schwarzheide und Senftenberg – sowie Ruhland und Ortrand entstanden. Markante Plätze der Ortschaften waren in den vergangenen Tagen und Wochen Kulisse für die Drehs der zahlreichen Programmpunkte. Das für die Lausitz nicht unbekannte Moderatorenduo Carola Vogt und Denis Kettlitz führt mit Witz und Charme durch die Sendung, stellt selbstgebastelten Baumschmuck auf den Prüfstand und verkostet für das Publikum neue weihnachtliche Punsch- und Backrezepte.

Die Sendung kann bis zum 28. Dezember mehrmals täglich im Lokalfernsehen oder zu jeder Zeit auf dem YouTube-Kanal von seenluft24 angeschaut werden.

 

Das Weihnachtsprogramm wurde produziert mit freundlicher Unterstützung von:

  • Beteiligte Städte: Finsterwalde, Großräschen, Lauchhammer, Schwarzheide und Senftenberg sowie Ruhland und Ortrand
  • Mitwirkende Kulturschaffende, Musiker und Gruppen: Alexander Knappe, Kammerorchester und Kammerchor der Musikschule Oberspreewald-Lausitz, Konzertchor Senftenberg, Chor des Emil-Fischer-Gymnasiums Schwarzheide, Finsterwalder Sänger, Weihnachtsfunken des Karnevalsclub 69 Ruhland, Märchenerzählerin Monika Auer
  • Beteiligte Kulturinstitutionen: Kunstgussmuseum Lauchhammer, Schloss Finsterwalde

 

Über die BASF Schwarzheide GmbH
Die BASF Schwarzheide GmbH ist seit 1990 Teil der BASF-Gruppe. Mehr als 2.000 Mitarbeiter stellen am Produktionsstandort in der Lausitz Chemiespezialitäten her. Die Produktpalette umfasst Polyurethan-Grundprodukte und -Systeme, Pflanzenschutzmittel, Wasserbasislacke, Technische Kunststoffe, Schaumstoffe, Dispersionen, Laromere und ab 2022 auch Batteriematerialien. Mit diesen hochwertigen Produkten, die einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft leisten, hilft die BASF Schwarzheide GmbH ihren Kunden, erfolgreich zu sein.
Die BASF Schwarzheide GmbH übernimmt Verantwortung in der Region. Von der Ausbildung bis zur Ansiedlung trägt sie als strukturbestimmendes Unternehmen zu einer positiven Entwicklung des Umfeldes bei. Mehr als ein Dutzend angesiedelte Firmen profitieren bereits von den vielseitigen Synergieeffekten eines fortschrittlichen Chemiestandortes und werden durch die Erfahrungen und Kompetenzen der BASF unterstützt.
Weitere Informationen unter www.basf-schwarzheide.de.

 

Über BASF
Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 110.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2020 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

Über seenluft24
seenluft24 ist der lokale Fernsehsender im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße und Cottbus. Mit einem tagesaktuellen Nachrichtenformat und zwei Mantelprogrammen pro Woche erreicht der TV-Sender seit 2020 circa 100.000 Haushalte im Süden Brandenburgs.
Die angebundene Plattform seenluft24.de ist ein umfangreiches Onlinemagazin mit weiterführenden Informationen, einer Mediathek und einem standortunabhängigen TV-Livestream.
Alle Angebote stehen den Nutzern 24 Stunden am Tag zur Verfügung.
Neben dem redaktionellen Tagesprogramm, realisiert das Unternehmen Auftrags-, Werbe- und Liveproduktionen.
Mehr Informationen finden Sie auf www.seenluft24.de.

Linda Bottin
Linda Bottin
Pressesprecherin
Schipkauer Straße 1
01987 Schwarzheide
Monika-Auer_Weihnachtsprogramm.jpg
Märchenerzählerin Monika Auer bereichert das Weihnachtsprogramm mit dem Märchen "Wie der Schnee seine Farbe bekam".
Fernsehweihnachtsprogramm aus der Region für die Region
Stargast Alexander Knappe interprtiert "Halleluja" im Kunstgussmuseum Lauchhammer.
Chor-Emil-Fischer-Gymnasium_Weihnachtsprogramm.jpg
Der Chor des Emil-Fischer-Gymnasiums unter künstlerischer Leitung von Ulrike Minkwitz.
Konzertchor-Senftenberg_Weihnachtsprogramm.jpg
Der Konzertchor Senftenberg unter künstlerischer Leitung von Sven Irrgang.
Fernsehweihnachtsprogramm aus der Region für die Region
Das Kammerorchester und der Kammerchor der Musikschule Oberspreewald-Lausitz unter der künstlerischen Leitung von Uli Stein.
Letzte Aktualisierung 10. Dezember 2021