Global
Ludwigshafen

Umwelt und Sicherheit

Bei Betriebsstörungen informieren wir schnell, offen und umfassend. Dafür gibt es im Unternehmen eine Vielzahl von Experten, die rasche zur Stelle sind.

Wichtige Rufnummern

0800/5050500
Bürgertelefon

Um im Schadensfall schnell, offen und umfassend zu informieren, hat BASF ein Bürgertelelefon eingerichtet. Informiert wird über eine Bandansage oder direkt und persönlich.

0621/60-4040 
Umweltzentrale

Die Umweltzentrale der BASF ist Ansprechpartner bei Umweltproblemen aller Art rund um die Uhr, für Mitarbeiter und Anwohner.

Telegram-Service für Nachbarn

Empfangen Sie Neuigkeiten direkt auf dem Smartphone. Hier geht es zur Registrierung.

Fackelkopf.jpg

Die Fackeln am Standort

Fackeln gehören zum Bild des Standorts Ludwigshafen wie Kolonnen oder Rohrbrücken. Viele davon sind kaum zu erkennen, manche aber erregen große Aufmerksamkeit, wenn sie in Betrieb gehen.

Mehr
4.1.1._Bild_Umweltzentrale_1000-667.jpg

Umweltzentrale

In der Umweltzentrale laufen die wichtigsten Messwerte aus den Bereichen Luft, Wasser und Lärm zusammen. Sie ist außerdem rund um die Uhr Ansprechpartner für Mitarbeiter und Anwohner.
 

Mehr
Das Herz der BASF-Gruppe ist die BASF SE mit ihrem Stammwerk in Ludwigshafen am Rhein. Mit etwa 250 Produktionsbetrieben, vielen hundert Laboren, Technika, Werkstätten und Büros auf einer Fläche von rund zehn Quadratkilometern, ist es der größte zusammenhängende Chemiekomplex der Welt.
Das Stammwerk der BASF ist auch die Wiege des Verbundkonzepts: Produktionsanlagen, Energieflüsse und Logistik werden intelligent miteinander vernetzt, um Ressourcen so effizient wie möglich zu nutzen.
Abdruck honorarfrei. Copyright by BASF.

BASF SE with its main site in Ludwigshafen is the heart of the BASF Group. With around 250 productions facilities, hundreds of laboratories, technical centers, factories and offices in an area of approximately ten square kilometers, the site is the largest integrated chemical complex in the world.
As the headquarters of BASF it is also the cradle of the Verbund concept, where production facilities, energy flows and logistics are linked together intelligently in order to utilize resources as efficiently as possible.
Print free of charge. Copyright by BASF.

Vor-Ort-Besichtigungen der Behörden

Gemäß Störfall-Verordnung (§ 8a, § 11 & Anhang V) veröffentlichen wir an dieser Stelle die Daten der letzten Vor-Ort-Besichtigungen der zuständigen Aufsichtsbehörden. Für den Standort Ludwigshafen ist dies die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd), für den Werksteil Friesenheimer Insel das Regierungspräsidium Karlsruhe. Dort können bei Bedarf weitere Informationen angefordert werden. 

Standort Ludwigshafen (SGD Süd): 24.03.2021

Werksteil Friesenheimer Insel (RP Karlsruhe): 01.10.2020

Im Werksteil Friesenheimer Insel des BASF-Verbundstandorts Ludwigshafen stehen 50 Tanks, die die Produktionsanlagen mit Einsatzstoffen versorgen. Die Tanks haben zusammen etwa ein Fassungsvermögen von 350 Millionen Litern an Petrochemikalien wie Butan, Benzol und Naphtha. 

The Friesenheim Island section of BASF’s Verbund site in Ludwigshafen is home to 50 tanks that supply the production facilities with feedstocks. The tanks have a combined total capacity of around 350 million liters of petrochemicals such as butane, benzene and naphtha.

KATWARN

BASF und die angrenzenden Städte Mannheim und Ludwigshafen informieren Anwohner bei Großschadenslagen zusätzlich über die kostenlose Smartphone-App KATWARN.
 

Mehr
Turboloescher_BASF.jpg

Werkfeuerwehr

Rund 180 spezialisierte Feuerwehrleute verfolgen das gemeinsame Ziel der vorbeugenden Gefahrenabwehr und Schadensbekämpfung am Standort.
 

Mehr
Flotzgruen_resizeed4.jpg

Deponien

Informationen zu heute und in der Vergangenheit von BASF Standort Ludwigshafen betriebenen Deponien.
      
       

Mehr