TOP
Global
Ludwigshafen
Global
Ludwigshafen

Fuhrpark

Für die Sicherheit am Standort Ludwigshafen sorgen nicht nur die Feuerwehrleute allein. Sie sind mit viel innovativer Technik in Sachen Fahrzeuge, Robotern und Installationen ausgestattet.

 

Unser mächtiger Fuhrpark umfasst 46 Fahrzeuge und diverse technische Einsatzhilfen. Zu Beginn hatte die Feuerwehr nicht viele Fahrzeuge und war spärlicher bestückt als heutzutage. Mit der Zeit und der zunehmenden Wichtigkeit der Feuerwehr und der Sicherheit des Standortes wuchs auch die Flotte unserer Feuerwehr. Mit den vielen technischen Verbesserungen im 21. Jahrhundert erreichten wir eine hohe Anzahl an fortschrittlichen Entwicklungen. 

Die Fahrzeuge sind immer an die zeitgemäßen Standards angepasst oder ihnen gar voraus. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung können wir die bestmögliche Sicherheit am Standort Ludwigshafen gewähren.

Unsere Drohnen

Seit über 10 Jahren werden Drohnen bei der Werkfeuerwehr eingesetzt. Einerseits werden Drohnen zur Lagebeurteilung, andererseits zu Inspektionszwecken eingesetzt.

Unser Manipulator

Er wird dazu verwendet, um in Gefahrenbereichen ferngesteuerte Aufgaben wie beispielsweise das Öffnen von Fässern, das Zudrehen von Handrädern oder das Entnehmen von Proben durchzuführen. Ursprünglich kommt er aus dem Bereich der Sprengstoffentschärfung und hat die Möglichkeit Treppen zu bewältigen.

Unser Bergebehälter

Er dient uns zum Bergen und "Entschärfen" von Gasflaschen jeglicher Größe. 

Cold Cut

Die Cobra Kaltschneidetechnik kann diverse Materialien, wie beispielsweise Wände und Stahl, mit Wasserhochdruck schneiden.

Flüssigequipment im Detail

Die Spezialen Armaturen, Pumpen und Schläuche dienen ausschließlich dem Verpumpen von Flüssiggasen (beispielsweise aus Bahnkesselwagen oder Fabrikationen). 

Ferngesteuerte Bohrmaschine

 

Pianoplan mit Bergebehälter


Ähnlich des großen Behälters kann der Pianoplan kleinere Gebinde bergen.

Mobile Fackel

Sie ist ein Bestandteil des Flüssiggasequipment und ist eine Fackel zum Verbrennen von überschüssigem Gas.

Virtual Reality-Brille

Die Virtual Reality-Brille wird zu Ausbildungszwecken verwendet. Diese Brille macht eine realistische Ausbildung möglich, die auf eine anschauliche Art und Weise Einsatzabläufe schult.

Tablet

Es dient als Führungsgehilfe und beinhaltet Lagekarten und Einsatzinformationen.