Global
Ludwigshafen

Die Wiege der Verbundidee

Eine der Stärken des Standorts Ludwigshafen liegt in seiner Verbundstruktur. Produktionsanlagen, Energiefluss, Logistik und Infrastruktur sind intelligent miteinander vernetzt. Auf diese Weise ermöglicht der Verbund effiziente Wertschöpfungsketten, von Grundchemikalien bis hin zu hochveredelten Produkten. 

Eine Fläche von rund 64.000 Quadratmetern - das entspricht 13 Fußballfeldern - umfasst der Steamcracker II, die größte einzelne Anlage am Standort Ludwigs­hafen der BASF. Der Cracker ist auch das "Herzstück" der Verbundproduktion. Seit 1981 ist dieser Gigant in Betrieb und spaltet unter Zusatz von Wasserdampf bei etwa 850 Grad Celsius Rohbenzin auf. Dabei entstehen im wesentlichen Ethylen und Propylen, beides unverzichtbare Grundstoffe für die Herstellung vieler Produkte in Ludwigshafen. Abdruck honorarfrei. Copyright by BASF.

Steam cracker II, the largest individual plant at BASF's Ludwigshafen site, covers a surface area of about 64,000 square meters, which is about the size of 13 soccer fields. The steam cracker is also the heart of BASF's Verbund production strategy. This giant plant has been operating since 1981 and uses steam to crack naphtha at about 850°C [1,562°F]. This process leads primarily to ethylene and propylene, both indispensable feedstocks for manufacturing numerous products in Ludwigshafen.Print free of charge. Copyright by BASF.

Produzieren im Verbund

Ludwigshafen ist der älteste von insgesamt sechs Verbundstandorten der BASF und die Wiege der Verbundidee. Hier wurde das Konzept erdacht und kontinuierlich weiterentwickelt.

Mehr
Superabsorber sind Polymere, die in Bezug auf ihr Volumen eine extrem große Menge an Flüssigkeit absorbieren und speichern. Sie werden als Hauptbestandteil von Babywindeln, Inkontinenzprodukten und Produkten für Damenhygiene verwendet. BASF-Forscher haben in den vergangenen zehn Jahren intensiv daran gearbeitet, diese neue Technologie zu perfektionieren und entsprechende Produktionsprozesse zu optimieren.

Superabsorbent polymers are polymers that absorb and retain extremely large amounts of liquid relative to their own mass. They are used as a main component in baby diapers, incontinence products and feminine hygiene products. BASF researchers have worked intensively in the last decade to develop a new technology and optimize the corresponding production processes.

Produkte aus Ludwigshafen

In Ludwigshafen entstehen tausende Verkaufsprodukte, die sich in fast allen Bereichen des täglichen Lebens wiederfinden.

Mehr