TOP
Global
Ludwigshafen

Eine starke Region

BASF engagiert sich auf vielfältige Weise für die Metropolregion Rhein-Neckar. Als Heimat zahlreicher Global Player, erfolgreicher mittelständischer Unternehmen und innovativer Start-ups ist sie einer der wirtschaftlichen Motoren Deutschlands.

MRN.jpg

Mehr als die Hälfte der hier produzierten Güter geht in den Export. Branchenschwerpunkte sind Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Chemie, Informationstechnologie, Biotechnologie und Life-Sciences, Energie und Umwelt sowie Kultur- und Kreativwirtschaft. In vielen dieser Bereiche zählt die Region zur nationalen und internationalen Spitze.

Enge Verzahnung von Wirtschaft und Wissenschaft

Ein Markenzeichen ist die enge Verzahnung von Wirtschaft und Wissenschaft. Gemeinsam mit einer Vielzahl renommierter Forschungseinrichtungen wie dem Europäischen Laboratorium für Molekularbiologie oder dem Deutschen Krebsforschungszentrum bilden die 22 Hochschulen der Rhein-Neckar-Region das kreative Umfeld für innovative Technologien. Im Großraum Mannheim-Heidelberg-Ludwigshafen sind mehr als doppelt so viele Fachkräfte in der Forschung beschäftigt wie im Bundesdurchschnitt. Sowohl Hochschulen als auch außeruniversitäre Wissenschaftsinstitutionen pflegen zudem einen regen Austausch mit der Wirtschaft und sorgen so für einen fruchtbaren Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis.

In kaum einer anderen Region hat das Streben nach wissenschaftlicher Erkenntnis eine so lange Tradition. 1386 wurde in Heidelberg die erste Universität Deutschlands gegründet. Heute sind mehr als 85.000 Studierende an den Hochschulen der Region eingeschrieben.

MRN2.jpg

Die Metropolregion Rhein-Neckar steht nicht nur für Wirtschaftskraft, sondern auch für Lebensqualität: Mehr als 200 Museen, 110 Theater und eine fast unüberschaubare Zahl von Konzerten und Festivals füllen den regionalen Veranstaltungskalender. Drei UNESCO-Welterbestätten sowie über 200 Burgen und Schlösser zeugen von einer bewegten Geschichte.

Drei Naturparks in einer der sonnigsten Regionen Deutschlands sind ein Paradies für Naturliebhaber und Erholungsuchende. Spitzensport lädt zum Mitfiebern ein - und über 2.700 Vereine zum Mitmachen. Genießer lieben die regionale Küche und Spitzengastronomie ebenso wie die renommierten Weine aus vier Anbaugebieten. Und die Menschen in Rhein-Neckar lieben ihre vielen Hundert traditionsreichen Wein- und Volksfeste.

Um ausländischen Fachkräften mit ihren Familien das Ankommen in der Metropolregion Rhein-Neckar zu erleichtern, wurde 2013 der Rhine-Neckar Welcome Club gegründet, in dem sich zahlreiche Unternehmen der Region engagieren. Schirmherr des Clubs ist Michael Heinz, Mitglied des Vorstands der BASF SE. Der Rhine-Neckar Welcome Club unterstützt diese Vernetzung z.B. durch gemeinsame Freizeitaktivitäten und größeren Events in den beteiligten Unternehmen.

DSC_3399.JPG
MRN3.jpg

Rhein-Neckar entdecken

So attraktiv ist die Metropolregion für Fachkräfte.

Mehr