Global
Schwarzheide

Unternehmen am Standort

Der Standort Schwarzheide überzeugt mit ausgezeichneter Lage und perfekten Rahmenbedingungen für die Ansiedlung von Unternehmen, die eine chemietypische Infrastruktur benötigen. Aktuell sind am Standort neun produzierende und 42 Dienstleistungsunternehmen angesiedelt. Investoren können von umfangreichen Serviceleistungen und dem Know-how der BASF profitieren.  

Services breit gefächert

Allgemeine Services

  • Arbeitsmedizin und Werkfeuerwehr
  • Behörden-Engineering
  • Information Management

 

Logistik-Services

  • Auftragssteuerung und Transportabwicklung
  • Eisenbahnlogistik
  • Rohstoffversorgung und Abfüllung

Technik-Services

  • Projektmanagement
  • Instandhaltung und Montage
  • Fachstellen und Werkstätten

 

Analytik-Services

  • Betriebsnahe Analytik
  • Spezialanalytik
  • Prozessanalysen-Messtechnik

Entgelte für Netztnutzung

 

Stromkennzeichnung

Gemäß den gesetzlichen Anforderungen in § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes vom 7. Juli 2005, geändert im Jahr 2011, veröffentlicht die BASF Schwarzheide GmbH als Energielieferant die Stromkennzeichnung.

Angegeben wird der Energieträgermix der BASF Schwarzheide GmbH sowie als Vergleichswerte die bundesdeutschen Durchschnittswerte.

Netznutzungsentgelte

Ab dem 01.01.2017 steht das Stromnetz des Standortes der BASF Schwarzheide GmbH allen Nutzern diskriminierungsfrei zur Verfügung. 

Die Preise beruhen auf den bei der Bundesnetzagentur, gemäß § 23a EnWG, beantragten Netzentgelten. Bitte berücksichtigen Sie, dass den beantragten Netzentgelten zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch kein Bescheid der Regulierungsbehörde zugrunde liegt. Insofern können die endgültigen Preise zum 01.01.2019 von den aktuell veröffentlichen Preisen abweichen.

 

Hochlastzeitfenster

Die Hochlastzeitfenster werden nach dem durch die Bundesnetzagentur veröffentlichten Beschluss zur Festlegung der sachgerechten Ermittlung individueller Entgelte nach § 19 Abs. 2 S. 1 StromNEV vom 11.12.2013 (BK4-13-739) ermittelt.

Die Beurteilung des Netznutzungsverhaltens und damit die endgültige Berechnung des individuellen Netzentgeltes sind erst nach Abschluss des Abrechnungszeitraums 2016 möglich.

Werden durch die zuständige Behörde Festlegungen oder neue Entscheidungen getroffen, die die Ermittlung von Hochlastzeitfenstern betreffen, behält sich die BASF Schwarzheide GmbH eine entsprechende Änderung der Hochlastzeitfenster vor.