TOP
Regionale Presse  |  4. September 2018
Global
Ludwigshafen

Die Welt der Chemie entdecken: Tag der offenen Tür am 22. September 2018 am BASF Standort Lampertheim

Am Standort Lampertheim haben rund 850 BASF-Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz.  Kunden weltweit werden direkt aus Lampertheim heraus beliefert. Bis zu 50.000 Tonnen Spezialchemikalien werden auf dem ca. 50 Hektar großen Gelände pro Jahr produziert, unter anderem Additive für Kunststoffe und Lacke sowie UV-Filter für Sonnenschutz Kosmetika. Am 22. September öffnet das Werk beim bundesweiten „Tag der offenen Tür der Chemie“ seine Tore und gewährt ebenso wie der BASF-Stammsitz in Ludwigshafen spannende Einblicke in die Welt der Chemie: Wie werden innovative Produkte entwickelt und hergestellt? Wie erleichtert Chemie den Alltag? Und welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es am Standort? Antworten auf diese Fragen sowie weitere Informationen erhalten die Besucher beim Tag der offenen Tür zwischen 10 und 17 Uhr im persönlichen Gespräch mit Beschäftigten, bei Werkrundfahrten sowie bei Führungen durch eine Produktionsanlage,  Labore, Werkstätten und die Energieerzeugungsanlage, die den gesamten Standort mit Strom und Dampf versorgt. Auf die kleinen Gäste warten Experimente im Kids’ Lab, Kinderschminken, Luftballonkünstler und das Spielmobil Lampertheim. Für das leibliche Wohl sorgt die BASF-Gastronomie.

„Wir laden alle herzlich dazu ein, hinter die Kulissen eines modernen Chemiewerks zu blicken. Wir freuen uns auf den intensiven Dialog mit unseren Nachbarn und den Familien unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Dr. Helmut Prestel, Standortleiter BASF Lampertheim GmbH.

„Tag der offenen Tür der Chemie“ am BASF Standort Lampertheim

Samstag, 22. September 2018, 10.00 bis 17.00 Uhr

BASF-Standort Lampertheim, Chemiestraße 22, 68623 Lampertheim

Programm:

  • 10.00 bis 17.00 Uhr: Einblick in die Instandhaltungswerkstatt
  • 10.45 bis 16.00 Uhr: Werksrundfahrten
  • 11.00 bis 15.45 Uhr: Rundgänge in der Analytik/Verfahrenstechnik
  • 11.15 bis 16.00 Uhr: Rundgang in einer Produktionsanlage
  • 13.00 bis 16.15 Uhr: Rundgang Energieerzeugung / KWK Anlage
  • Ganztägig: Info-Theke für Besucher, Kids’ Lab, T-Wall-Wand, Torwandschießen, Fotobox, Kinderschminken, Spielmobil, Luftballonkünstler, Catering und Musik

Hinweis: Ein Rundgang durch die Anlagen ist nur mit festem Schuhwerk sowie für Kinder ab 12 Jahren möglich.

 

P-18-275

Florian Tholey
Chemikalien, kulturelle Aktivitäten
Letzte Aktualisierung 4. September 2018