TOP
Regionale Presse  |  15. Februar 2019
Global
Ludwigshafen

Regionalwettbewerb Jugend forscht bei BASF in Lampertheim

Mut haben und selbst Antworten auf Fragen aus der Welt der Wissenschaft und Forschung finden: Unter dem Motto „Frag Dich!“ stellen 42 Jugendliche aus
den Schulen der Landkreise Bergstraße sowie aus dem Odenwaldkreis beim 54. Wettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ kreative Forschungsideen vor.

„Beeinflusst WLAN das Wachstum von Pflanzen?“, „Mit welchen Robotersystemen kann auf geänderte Klimabedingungen reagiert werden?“ „Können aus Abfallprodukten wie Altpapier chemische Basisrohstoffe, sogenannte Alkene gewonnen werden?“
Zu diesen und weiteren Fragestellungen aus den Fachbereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Mathematik/Informatik, Physik und Technik haben die Jungforscherinnen
und Jungforscher innovative Lösungen erarbeitet, die sie einer Fachjury aus Wirtschaft und Bildung sowie interessierten Besuchern am Samstag, 23. Februar 2019, bei
der BASF in Lampertheim präsentieren.

„Als BASF liegt uns das Forschen und Entdecken am Herzen. Deshalb richtet die
BASF Lampertheim GmbH bereits zum fünften Mal als Patenunternehmen
den Regionalwettbewerb Hessen Bergstraße aus“, sagt Claudia Bunk,
BASF-Patenbeauftragte von Jugend forscht am Standort Lampertheim. „Ich bin jedes Jahr wieder beeindruckt, mit welcher Begeisterung die Jungforscherinnen und Jungforscher mit ihren Projekten, ihrer Neugier und ihrem Forschergeist Antworten auf wichtige Zukunftsfragen finden.“

Dr. Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, sowie Dr. Sven Baszio, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Jugend forscht e.V., werden unter anderem die Grußworte sprechen.

Die Gewinner der jeweiligen Fachbereiche vertreten die Region beim Landeswettbewerb Hessen, der vom 27. bis 28. März 2019 bei Merck KGaA in Darmstadt stattfindet. Dort können sich die Nachwuchsforscher für das Bundesfinale von Jugend forscht qualifizieren, das vom 16. bis 19. Mai 2019 in Chemnitz ausgetragen wird.

Der Regionalwettbewerb Hessen Bergstraße wird gemeinsam vom Zentrum für Chemie in Bensheim mit dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis Bergstraße und den Odenwaldkreis sowie der BASF Lampertheim GmbH organisiert. BASF unterstützt Jugend forscht von Beginn an und ist Patenunternehmen der ersten Stunde.

Weitere Informationen zum Nachwuchswettbewerb erhalten Sie im Internet unter www.basf.de/schule und www.jugend-forscht.de.

 

P-19-132

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Verena Lilge
Media Relations Ludwigshafen Site
Presse-Information

Presse-Information

Hab den Mut und frag Dich! Sei neugierig und such selbst nach Antworten! Unter dem Motto „Frag Dich!“ sucht Jugend forscht in der Wettbewerbsrunde 2019 nach Talenten, die zukunftsrelevante Themen aus den MINT-Bereichen erforschen. Bildcredit: Jugend forscht e.V.

Hab den Mut und frag Dich! Sei neugierig und such selbst nach Antworten! Unter dem Motto „Frag Dich!“ sucht Jugend forscht in der Wettbewerbsrunde 2019 nach Talenten, die zukunftsrelevante Themen aus den MINT-Bereichen erforschen. Bildcredit: Jugend forscht e.V.

Letzte Aktualisierung 8. Mai 2019