TOP
Regionale Presse  |  5. April 2019
Global
Ludwigshafen

BASF stellt Kulturprogramm 2019/20 vor

  • „The Big Four“: Auftakt mit Elīna Garanča
  • Im Porträt: Birke J. Bertelsmeier und Jean Rondeau
  • Gastspiele: Curtis Stigers, Lisa Stansfield und Chilly Gonzales


Mit rund 70 Veranstaltungen wartet das BASF-Kulturprogramm in der kommenden Saison 2019/20 auf und legt dabei einen Schwerpunkt auf Gesang. Neben weltbekannten Stars aus Klassik und Pop wie Elīna Garanča oder Curtis Stigers setzen zum Beispiel der bulgarische Frauenchor „Angelite“ gemeinsam mit Christina Pluhar oder die Sopranistin Measha Brueggergosman gemeinsam mit dem Delian-Quartett stimmliche Akzente. „Gesang ist Sinnlichkeit und Ausdruck kultureller Identitäten. Mit unserem neuen Programm spannen wir den Bogen über verschiedene Epochen und Stilrichtungen und laden zum Entdecken dieser Vielfalt ein“, sagt Karin Heyl, Leiterin Gesellschaftliches Engagement bei BASF.

„The Big Four“: Große Stimmen in Ludwigshafen

Erstmals ist die Reihe „The Big Four“ der Stimme gewidmet. Den Auftakt macht am 8. Oktober der weltweit gefeierte Opern-Star Elīna Garanča. Begleitet wird die Mezzosopranistin von der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, die 2019 ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. Es folgt der englische Tenor Ian Bostrigde, der am 29. November mit Schuberts „Winterreise“ im BASF-Feierabendhaus debütiert. In einem exklusiv für BASF entwickelten Konzert setzen sich am 28. Januar 2020 die Sopranistin Anna Prohaska und die Flötistin Dorothee Oberlinger musikalisch mit der Nacht auseinander. Zum Abschluss der Reihe gastiert am 28. Februar 2020 der argentinische Tenor José Cura mit Liedern aus seiner Heimat.

Stil-Spiel im Komponisten- und Künstlerporträt

Das Komponistenporträt der Saison 2019/20 ist Birke J. Bertelsmeier gewidmet. Das Œuvre der 37-Jährigen, die unter anderem bereits mit dem Förderpreis der Ernst von Siemens-Musikstiftung ausgezeichnet wurde, umfasst Musiktheater und Filmmusik ebenso wie Orchesterwerke und Solostücke. Im Rahmen des Porträts schreibt Bertelsmeier im Auftrag von BASF Werke für Violine und Klavier (19.1.) sowie Orchester (22./23.1.), entwickelt ein Musiktheaterstück für Kinder (25.4.) und gibt beim Porträtkonzert Einblicke in ihr bisheriges Schaffen (20.1.).

Im Rahmen des Künstlerporträts wechselt der Cembalist und Pianist Jean Rondeau gleich mehrfach zwischen den Zeiten, Kulturen und Genres und stellt dabei seine musikalische Vielfalt und Spielfreude unter Beweis. Beim einwöchigen Gastspiel in Ludwigshafen Anfang Dezember stehen Preziosen des 17. und 18. Jahrhunderts ebenso auf dem Programm (1.12.) wie eine Session als Teil von „Enjoy Jazz“ (3.12.). Gezeigt wird im Mannheimer Atlantis-Kino zudem „Paula“, ein Porträt über Paula Modersohn-Becker, zu dem Rondeau die Filmmusik beisteuerte. Beim Abschlusskonzert wagt Rondeau unter dem Titel „Jasmin Toccata“ den Brückenschlag zwischen Barock und Orient (7.12.).

Gastspiele mit Pop, Gospel, Jazz und Swing

In verschiedenen weiteren Reihen bringt BASF auch in der kommenden Saison wieder namhafte Künstler aus Pop, Gospel, Jazz und Swing nach Ludwigshafen. Am 12. Oktober ist etwa die dreifache Grammy-Gewinnerin Dee Dee Bridgewater zu Gast und interpretiert im Feierabendhaus Jazz-Klassiker. An gleich zwei Abenden nimmt Joja Wendt das Publikum bei „Stars on 88“ am Klavier mit auf eine unterhaltsame Reise von Mozart bis Ed Sheeran (15./16.11.). Kurz vor Weihnachten und passend zur Jahreszeit macht am 13. und 14. Dezember die New York Gospel Show mit ihrem „Christmas Special“ Station in Ludwigshafen. Eine Hommage an die Beatles gibt es am 24. und 25. Januar, bevor am 20. und 21. März der Sänger und Saxofonist Curtis Stigers gemeinsam mit der SWR Big Band in „The Las Vegas Show“ den legendären Entertainer Frank Sinatra huldigt.

„Querbe@t“: Lisa Stansfield, Chilly Gonzales, Get Well Soon, Eliana Burki

Am 19. November gibt sich bei „Querbe@t“ Pop-Ikone Lisa Stansfield die Ehre. Anlässlich des 30. Jubiläums ihres „Affection“-Solo-Debüts präsentiert sie im BASF-Feierabendhaus Hits wie „All Around The World“, aber auch Stücke aus ihrem aktuellen achten Studioalbum „Deeper“. Zuvor stellen am 26. Oktober „Get Well Soon“ um Konstantin Gropper ihr fünftes Album „The Horror“ vor. Am 10. Dezember 2019 kehrt der Jazz-Pianist und Entertainer Chilly Gonzales zurück auf die Bühne des BASF-Feierabendhauses. Erstmals in Ludwigshafen zu hören ist hingegen Eliana Burki, die am 14. März 2020 samt Alphorn, Band und Special Guest im Kulturzentrum „dasHaus“ eine Kostprobe ihres Könnens gibt.

 

Hinweise an die Redaktionen:

Das ausführliche Kulturprogramm ist abrufbar im Internet unter www.basf.de/kultur. Der Vorverkauf startet am 15. April. Pressefotos können in der BASF-Pressestelle angefordert werden bei Florian Tholey (Tel. 0621 60-20829, florian.tholey@basf.com).

 

P-19-174

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

Presse-Information

Presse-Information

Elīna Garanča - Der weltweit gefeierte Opern-Star Elīna Garanča gastiert am 8. Oktober 2019 in Ludwigshafen. Foto: Deutsche Grammophon / Holger Hage

Ian Bostrigde - Am 29. November 2019 debütiert der englische Tenor Ian Bostrigde mit Schuberts „Winterreise“ im BASF-Feierabendhaus. Foto: Martin Lengemann

Birke J. Bertelsmeier  - Das Komponistenporträt der Saison 2019/20 ist Birke J. Bertelsmeier gewidmet. Foto: Manu Theobald

Jean Rondeau - Im Rahmen des Künstlerporträts wechselt der Cembalist und Pianist Jean Rondeau gleich mehrfach zwischen den Zeiten, Kulturen und Genres. Foto: Baghir

Dee Dee Bridgewater - Am 12. Oktober 2019 ist die dreifache Grammy-Gewinnerin Dee Dee Bridgewater zu Gast und interpretiert im BASF-Feierabendhaus Jazz-Klassiker. Foto: Mark Higashino

Am 20. und 21. März 2020 huldigt der Sänger und Saxofonist Curtis Stigers gemeinsam mit der SWR Big Band in „The Las Vegas Show“ den legendären Entertainer Frank Sinatra. Foto: Mali Lazell

Curtis Stigers - Am 20. und 21. März 2020 huldigt der Sänger und Saxofonist Curtis Stigers gemeinsam mit der SWR Big Band in „The Las Vegas Show“ den legendären Entertainer Frank Sinatra. Foto: Mali Lazell

Letzte Aktualisierung 8. Mai 2019