TOP
Regionale Presse  |  20. September 2019
Global
Ludwigshafen

Fackeltätigkeit im Werksteil Nord

Nach Abschluss von geplanten Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten am kleineren der beiden Steamcracker im Werksteil Nord der BASF SE in Ludwigshafen werden überschüssige Gase über eine Fackel verbrannt. Dabei kann es während der Inbetriebnahme ab Montag, 23. September, für einige Tage zu Fackeltätigkeit mit sichtbarem Feuerschein und Geräuschentwicklung kommen.

Darüber hinaus wird eine weitere Anlage im Werksteil Nord nach geplanten Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten in Betrieb genommen. Hierbei kann es bis Mitte Oktober zeitweise zu Fackeltätigkeit mit sichtbarem Feuerschein und Geräuschentwicklung kommen.

BASF bittet ihre Nachbarn um Verständnis.

 

P-19-338

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Florian Tholey
Media Relations
Presse-Information

Presse-Information

Letzte Aktualisierung 20. September 2019