TOP
Regionale Presse  |  12. März 2020
Global
Ludwigshafen

Noch schneller erfahren, was los ist: „BASF Ludwigshafen“ bei Telegram

Von der Fackeltätigkeit, über den BASF Erlebnissamstag bis hin zum Konzert im Feierabendhaus: Jetzt können sich Nachbarn, Mitarbeiter und Interessierte auch per Telegram-Messenger informieren, was sich rund um den Standort der BASF in Ludwigshafen tut. Neuigkeiten empfangen sie direkt per Kurznachricht auf dem Smartphone und bleiben so immer up-to-date.

Der BASF-Nachbarschaftsservice steht jedem zur Verfügung und kann ganz einfach per App abonniert werden. Doch die Nutzer können nicht nur News empfangen, sondern auch Anliegen direkt per Chat an BASF schicken. Anfragen werden dann schnellstmöglich und persönlich vom Team der Standortkommunikation beantwortet.

Auf folgenden Kanälen können sich Nachbarn an BASF wenden:

  • Telegram-Nachbarschaftsservice „BASF Ludwigshafen“: Anmeldung und weitere Informationen unter www.ludwigshafen.basf.de/telegram
  • 0621 60-4040 Hotline der BASF-Umweltzentrale: Bei Umweltfragen aller Art kann man sich rund um die Uhr und sieben Tage die Woche an die BASF-Umweltzentrale wenden. Ein Anruf genügt!
  • 0800 5050500 BASF-Bürgertelefon: Im Ereignisfall schaltet BASF das Bürgertelefon, um Nachbarn zu informieren.
  • Social Media: BASF informiert auch auf seinen Social-Media-Kanälen auf Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn über das Standortgeschehen.
  • Website und Mail: Unter www.ludwigshafen.basf.de finden Nachbarn umfassende Informationen zum Standort Ludwigshafen. Fragen können gerne auch klassisch per Mail an standortaktuell@basf.com adressiert werden.

 

P-20-164

 

Presse-Information

Presse-Information

Telegram-Nachbarschaftsservice

Telegram-Nachbarschaftsservice „BASF Ludwigshafen“

Letzte Aktualisierung 3. April 2020