Regionale Presse  |  5. Oktober 2021
Global
Ludwigshafen

Die Stadt in der Stadt erleben beim Erlebnis-Samstag der BASF

  • BASF Besucherzentrum bietet am 09. Oktober Programm für Jung und Alt
  • Werkrundfahrten und Kids‘ Lab Workshops für kleine Entdecker nach vorheriger Anmeldung
  • Ausstellung bleibt geschlossen


Der Standort Ludwigshafen schläft nie. 39.000 Mitarbeitenden sorgen dafür, dass die Anlagen teils rund um die Uhr laufen. Das Werk ist wie eine Stadt in der Stadt und mit zehn Quadratkilometer Fläche das größte zusammenhängende Chemieareal der Welt im Besitz eines Unternehmens. Wer einmal hinter die Kulissen schauen möchte, ist beim Erlebnis-Samstag am 09. Oktober 2021 genau richtig. Das Besucherzentrum der BASF lädt alle Interessierten ein, an einer einstündigen Werkrundfahrt teilzunehmen. Dafür ist eine Voranmeldung unter www.basf.de/visitorcenter/erlebnis-samstag notwendig.

Große Forschung für die Kleinen

Kinder können an dem Erlebnis-Samstag zu „Clever Foodies“ werden. Sie gehen dabei Fragen nach, wie: Was hat mehr Vitamin C hat, ein Apfel oder eine Gurke? Und warum sind Obst und Gemüse bunt und gesund? In den zweistündigen Kids’ Lab Workshops können Kinder von sechs bis zwölf Jahren fleißig experimentieren und dabei die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln und Getränken erforschen. Verbunden wird das Experimentiererlebnis mit einer familiengerechten Werkrundfahrt. Auch hierfür ist eine vorherige Anmeldung unter www.basf.de/visitorcenter/erlebnis-samstag notwendig.

3G-Regel vor Ort

Die Kontaktdaten jedes Teilnehmers werden über die Luca-App erfasst. Für den Besuch des Besucherzentrums gilt zudem die 3G-Regel: Alle Gäste müssen entweder einen negativen Corona-Test einer offiziellen Teststelle (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden), den Nachweis über die vollständige Impfung (zweite Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück) oder einen Genesenen-Nachweis vorlegen. Ausgenommen davon sind Schülerinnen und Schüler sowie Kinder bis einschließlich elf Jahre. Alle Gäste müssen im Besucherzentrum und während der Werkrundfahrten einen medizinischen Mund-Nase-Schutz (OP- oder FFP2-Maske) tragen. Weiter gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Die Ausstellungsfläche im Besucherzentrum bleibt geschlossen, genauso sind Schließfächer sowie die Garderobe nicht verfügbar. Auch Kurzführungen und Weinkeller-Touren werden am 09. Oktober nicht angeboten.

Das Besucherzentrum ist telefonisch unter 0621/6071640 oder per E‑Mail (visitorcenter@basf.com) erreichbar. Alle Informationsangebote des Besucherzentrums sind kostenlos.

Das Programm des Erlebnis-Samstags im Überblick: 

Werkrundfahrt

  • Busfahrt über das Werksgelände
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Voranmeldung erforderlich unter www.basf.de/visitorcenter/erlebnis-samstagoder 0621/6071640 bzw. per E-Mail an visitorcenter@basf.com
  • Start der Rundfahrten: 9.00 Uhr, 9.30 Uhr,10.00 Uhr, 10.30 Uhr, 11.00 Uhr, 11.30 Uhr,12.00 Uhr, 12.30 Uhr, 13.00 Uhr, 13.30 Uhr,14.00 Uhr, 14.30 Uhr, 15.00 Uhr, 15.30 Uhr
  • Maximal 14 Personen pro Rundfahrt
  • Personalausweis erforderlich
  • Ab sechs Jahren

Kids’ Lab Workshop

  • Experimentieren unter dem Motto „Clever Foodies“ & familiengerechte Werkrundfahrt
  • Dauer: insgesamt ca. 2 Stunden
  • Voranmeldung erforderlich unter www.basf.de/visitorcenter/erlebnis-samstagoder 0621/6071640 bzw. per E-Mail an visitorcenter@basf.com
  • Beginn der Workshops: 9.15 Uhr, 9.45 Uhr, 11.15 Uhr, 11.45 Uhr, 13.15 Uhr, 13.45 Uhr,15.15 Uhr, 15.45 Uhr
  • Maximal 14 Personen pro Workshop
  • Nur für Kinder von sechs bis zwölf Jahren in Begleitung ihrer Eltern

 

Gäste der BASF erreichen das Besucherzentrum mit der Straßenbahnlinie 7, Haltestelle „BASF Tor 1 und 2“. Parkmöglichkeiten gibt es gegenüber von Tor 2. Weitere Informationen finden Interessierte unter http://www.basf.de/visitorcenter

 

Valeska Schößler
Valeska Schößler
Standortpresse Ludwigshafen
Das Besucherzentrum lädt zum Erlebnis-Samstag am 9. Oktober ein.
Das Besucherzentrum lädt zum Erlebnis-Samstag am 9. Oktober ein.
Letzte Aktualisierung 4. Oktober 2021