Regionale Presse  |  2. November 2021
Global
Ludwigshafen

Fackeltätigkeit am Steamcracker

Ab morgen, 3. November, werden am Steamcracker der BASF in Ludwigshafen Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Dabei kann es bis Mitte November gelegentlich zu Fackeltätigkeiten kommen, die mit Lärm- und Geruchsbelästigungen verbunden sein können.

Der Steamcracker spaltet unter Zusatz von Wasserdampf bei etwa 850 Grad Hitze Rohbenzin auf. Dabei entstehen unter anderem Ethylen und Propylen, beides unverzichtbare Grundprodukte für die Herstellung vieler BASF-Produkte in Ludwigshafen.

BASF bittet ihre Nachbarn um Verständnis.

 

P-21-368

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung 2. November 2021