Regionale Presse  |  10. November 2021
Global
Ludwigshafen

Fackeltätigkeit im Werksteil Nord

Heute, 10. November 2021, musste gegen 07:00 Uhr eine Anlage im Werksteil Nord der BASF SE in Ludwigshafen aus technischen Gründen kurzzeitig außer Betrieb genommen werden. Die Sicherheitssysteme reagierten wie vorgesehen. Überschüssige Gase werden über Fackeln verbrannt. Dabei kann es in den kommenden Tagen zu sichtbarem Feuerschein und Lärmentwicklung kommen.

BASF bittet ihre Nachbarn um Verständnis.

 

P-21-379

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hannes Wulf
Hannes Wulf
Standortpresse Ludwigshafen
Letzte Aktualisierung 10. November 2021