TOP
Wirtschaftspresse  |  18. August 2020
Global
Medien

Gemeinsame Presseinformation

BASF Venture Capital investiert in IntelliSense.io, ein führendes Unternehmen für industrielle künstliche Intelligenz

  • Offene, auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Lösungen von IntelliSense.io machen Bergbau effizienter, nachhaltiger und sicherer
  • Das Investment wird zur Erweiterung des Anwendungsportfolios und zur Unterstützung der globalen Vertriebskapazität eingesetzt

Cambridge, England, und Ludwigshafen, Deutschland, 18. August 2020 – BASF Venture Capital (BVC) führt eine strategische Investitionsrunde in IntelliSense.io an mit Folgebeteiligung einer Gruppe von Business Angel-Investoren um Dr. Steve Garnett and Stephen Kelly. IntelliSense.io ist ein führender Anbieter von KI-basierten Lösungen für die globale Bergbauindustrie. Zu den Kunden des Unternehmens zählen große Bergwerkbetriebe und breit aufgestellte Bergbaukonzerne.

Um Metalle aus den abgebauten Erzen zu gewinnen, müssen die Bergbauunternehmen zwei wesentliche Herausforderungen bewältigen: Zum einen sind die heute bekannten Erzvorkommen wegen der sinkenden Erzqualitäten und der größeren Anforderungen an den Umweltschutz immer schwieriger abzubauen. Zum anderen ist die Zusammensetzung des Erzes nicht genau bestimmbar. Die Schwankungen des Erzgehaltes im geförderten Material wirken sich auf Betriebsbedingungen und -steuerung sowie Anlagenleistung und -durchsatz aus. Hier kommt die Technologie von IntelliSense.io ins Spiel.

IntelliSense.io hat die Disziplinen des Bergbaus, der Software-Entwicklung und Datenwissenschaft miteinander kombiniert, so dass von Branchenexperten passende Lösungen für Endnutzer in der Bergbauindustrie entwickelt werden können. Das Ergebnis ist eine einheitliche Technologieplattform, die zahlreiche Prozessoptimierungs-anwendungen für die gesamte Bergbau-Wertschöpfungskette umfasst. Die Plattform ist mit ihrem Ansatz und ihrer umfangreichen Bandbreite einzigartig in der Branche und hilft dem Bergbau, effizienter, nachhaltiger und sicherer zu werden. Darüber hinaus kann das integrierte Simulationstool genutzt werden, um alternative Betriebsbedingungen zu testen, das Personal zu schulen und mögliche Szenarien außerhalb einer Mine zu simulieren.

BASF verfügt über ein breites Portfolio an mineralverarbeitenden Chemikalien und Technologien, welche die Prozesseffizienz verbessern und die ökonomische Förderung wertvoller Ressourcen unterstützen. Gleichzeitig bietet sie Bergbaukunden weltweit technische Betreuung an. Zusätzlich zu dem Investment von BVC sind BASF Mining Solutions und IntelliSense.io eine exklusive Partnerschaft eingegangen, die ihre Kompetenzen in den Bereichen Mineralverarbeitung, chemische Erzaufbereitung und industrielle KI-Technologie zusammenführt. Das gemeinsame Angebot trägt den Namen "BASF Intelligent Mine powered by IntelliSense.io" und umfasst KI-Lösungen, die mit dem Know-how von BASF in den Bereichen Mineralverarbeitung und Chemie kombiniert werden.

"Die Welt wird immer digitaler und künstliche Intelligenz kann in vielen Bereichen einen entscheidenden Beitrag leisten", sagt Markus Solibieda, Geschäftsführer von BASF Venture Capital. "Das IntelliSense.io-Team bietet ein flexibles und zukunftsorientiertes System, das helfen kann, den Metalllebenszyklus von der Gewinnung über die Verarbeitung bis hin zur Entsorgung zu optimieren. Wir glauben an das Team von Intellisense.io und das Potenzial dieser Technologie und unterstützen mit unserem Investment die Weiterentwicklung und den Vertrieb dieser innovativen Lösung."

Sam G. Bose, Gründer und CEO von IntelliSense.io, erklärt: „Unsere sich schnell etablierende Führungsposition in der industriellen KI wird von vertikalen branchenspezifischen Anwendungen angetrieben. Dies erfordert Partnerschaften, die jahrzehntelange industrielle Erfahrung mit aufstrebenden Technologien kombinieren. Wir sind dankbar, dass wir mit der BASF einen solchen Partner gefunden haben, und freuen uns über die Unterstützung von BVC beim Aufbau eines branchenführenden Industrie-KI-Unternehmens. Das aufgenommene Kapital setzen wir ein, um unser Anwendungsportfolio und unsere weltweiten Vertriebskapazitäten weiter auszubauen."

 

Medienkontakte: 

BASF                                                  IntelliSense.io

Inga Franke                                         Ryan Booth

Telefon: +49 173 3099242                 Telefon: +44 1223 581 201

inga.a.franke@BASF .com                  ryan@intellisense.io

 

Über BASF Venture Capital

Die BASF Venture Capital GmbH (BVC) wurde 2001 gegründet und ist mit Büros in Europa, USA, China, Indien, Brasilien und Israel vertreten. Ziel der BVC ist es, durch Investitionen in junge Unternehmen und Fonds neue Wachstumspotenziale für die BASF zu generieren. Im Investmentfokus stehen dabei chemische Produkte und neue Materialien, Software und Dienstleistungen, sowie innovative und digitale Geschäftsmodelle im weiteren Umfeld der Chemie.

Weitere Informationen finden Sie unter www.basf-vc.de.

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 117.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2019 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt.

Weitere Informationen unter www.basf.com.

Über IntelliSense.io

IntelliSense.io ist ein führendes industrielles KI-Unternehmen, das es der Branchenwelt durch sichere und transparente Lösungen der künstlichen Intelligenz (KI) ermöglicht, bessere und zuverlässige Entscheidungen zu treffen. Wir konzentrieren uns darauf, mit unseren Lösungen den Bergbaubetrieb effizienter, nachhaltiger und sicherer zu machen. Unsere Echtzeit-Entscheidungsplattform brains.app und unser Anwendungsportfolio optimieren Prozesse der Bergbauindustrie über die gesamte Wertschöpfungskette, was zu einer Wertsteigerung, reduziertem Energie- und Wasserverbrauch, minimiertem Ausschuss und geringerer Prozessvariabilität führt. Aktive Anwendungen der IntelliSense.io-Technologie erstrecken sich auf Bergbaubetriebe in Chile, Australien, Kasachstan, Brasilien und Südafrika. 

Weiterführende Informationen unter www.intellisense.io.

 

P-20-272

Presse-Information

Presse-Information

BASF investiert in IntelliSense.io, ein führendes Unternehmen für industrielle künstliche Intelligenz

Die auf künstlicher Intelligenz basierten Lösungen von IntelliSense.io machen den Bergbau effizienter, nachhaltiger und sicherer. Das Investment von BASF Venture Capital unterstützt die Weiterentwicklung und den Vertrieb dieser innovativen Technologie.

Presse-Informationen per Push-Benachrichtigung direkt aufs Smartphone

Letzte Aktualisierung 18. August 2020