Österreich
Nachhaltigkeit

Umweltschutz

Wir wollen den Einfluss unserer Produktion auf Menschen und Umwelt minimieren und uns ständig verbessern.

Wir handeln verantwortungsvoll und schützen die Umwelt durch Reduzierung von Emissionen und Abfällen sowie durch die Förderung ein umweltfreundliches Abfallmanagement.

basf-site-at-night.jpg

Wasser

Der nachhaltige Umgang mit Wasser und der weltweite Schutz natürlicher Wasserressourcen ist uns ein Anliegen. Bei BASF senken wir unsere Emissionen in das Wasser und bieten Produkte an, die zum Wasserschutz beitragen.  Unser globales Ziel: Bis 2030 wollen wir ein nachhaltiges Wassermanagement an allen Standorten in Wasserstressgebieten und an Verbundstandorten einführen.

Im Werksteil Friesenheimer Insel des BASF-Verbundstandorts Ludwigshafen stehen 50 Tanks, die die Produktionsanlagen mit Einsatzstoffen versorgen. Auf seinem Kontrollgang im Tanklager hat der BASF-Mitarbeiter Dehset Karinca eine festgelegte Route. Auf dem Dach des Toluoltanks prüft er Dichtungen und wartet den Tank.

Luftemissionen

Die regelmäßige Überwachung und Bewertung unserer Emissionen in die Luft ist Teil unseres Umweltmanagements. Um die Luftemissionen aus unserer Produktion weiter zu reduzieren, suchen wir kontinuierlich nach Prozessverbesserungen und neuen Technologien. Unser Ziel: Bis 2030 wollen wir unsere CO2-Emissionen um 25% reduzieren und wir streben CO2-Neutralität ab 2050 an. 

BASF is actively implementing the international program Operation Clean Sweep® globally in all its plastic pellet production sites, which aims to prevent plastic pellet loss along the value chain through behavioral, organizational and technical measures.

Abfallmanagement

Wir wollen Abfall so weit wie möglich vermeiden. Wenn Abfälle unvermeidbar sind, prüfen wir die Möglichkeiten des Recyclings oder der energetischen Verwertung im Sinne einer Kreislaufwirtschaft. Dabei hilft uns unser Verbund, Abfälle zu vermeiden, indem wir Nebenprodukte einer Anlage direkt in eine andere Anlage als Rohstoffe einspeisen.  Mit regelmäßigen Auditierungen unserer externen Entsorgungspartner stellen wir sicher, dass unserer Abfälle auf dem gesamten Entsorgungsweg umweltgerecht behandelt und entsorgt werden.

basf-site-in-distance.jpeg

Ökosysteme

Der "Erdgipfel" von Rio de Janeiro 1992 hat auf den wichtigen Beitrag der Unternehmen zum Erhalt der biologischen Vielfalt und deren nachhaltiger Nutzung aufmerksam gemacht.