28. Mai 2019
Schweiz
Presse

BASF zeigt innovative Produkte für die Landwirtschaft beim Feldtag in Buch (SH)

  • Neuheiten und Trends im modernen Pflanzenbau
  • Beratung zu den Kulturen Weizen, Raps und Sonnenblumen

Innovative Landwirtschaft live erleben: Beim BASF-Feldtag auf dem Hof von Claudia und Felix Ruh in Buch (SH) erhielten die Besucher heute (28.05.2019) Informationen aus erster Hand und erlebten ein vielseitiges Rahmenprogramm.

An Infoständen, bei Rundgängen durch die Kulturen sowie im persönlichen Austausch mit den BASF-Fachberatern vor Ort konnten sich Landwirte und Interessierte einen umfassenden Praxiseindruck von den verschiedenen Problemlösungen der BASF verschaffen. Diesjähriger Schwerpunkt: Innovative Fungizide, Wachstumsregler und Herbizide für die Kulturen Weizen, Raps und Sonnenblumen.

«Mit praxisnahen Feldtagen möchten wir Landwirte über Neuheiten und Trends im modernen Pflanzenbau informieren. Der direkte persönliche Kontakt zu den Landwirten ist uns dabei besonders wichtig. Denn so können wir sie individuell beraten und ihnen massgeschneiderte Problemlösungen anbieten», sagt Dr. Uwe Kasten, Landesleiter Pflanzenschutz Schweiz.

BASF-Experten gaben bei den geführten Feldbegehungen und zahlreichen Einzelgesprächen Tipps zu den am Standort angebauten Weizen-, Raps- und Sonnenblumenkulturen. Austausch und Empfehlungen zu allen Aspekten des Pflanzenschutzes sowie zu den anstehenden Massnahmen für die Kulturen rundeten das Programm ab. Auch konnten sich die Besucher über Maschinen für den modernen Pflanzenschutz informieren.

«Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir den Landwirten an Feldtagen professionelle Kompetenz in allen landwirtschaftlichen Bereichen», so Kasten. «Seitens BASF unterstützen wir sie mit sicheren und leistungsstarken Produkten sowie persönlicher Beratung und massgeschneiderten Services.»

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

 

 

 

 

 

Franz Kuntz
Mediensprecher - Deutschsprachige Medien
Klybeckstrasse 141, 4057 Basel, Schweiz
+41 61 63-63333
Beim BASF-Feldtag in Buch (SH) berieten BASF-Experten mit professioneller Kompetenz und gaben Tipps zu allen Aspekten des Pflanzenschutzes.
Beim BASF-Feldtag in Buch (SH) berieten BASF-Experten mit professioneller Kompetenz und gaben Tipps zu allen Aspekten des Pflanzenschutzes.
«Mit praxisnahen Feldtagen möchten wir Landwirte über Neuheiten und Trends im modernen Pflanzenbau informieren. Der direkte persönliche Kontakt zu den Landwirten ist uns dabei besonders wichtig. Denn so können wir sie individuell beraten und ihnen massgeschneiderte Problemlösungen anbieten», sagt Dr. Uwe Kasten, Landesleiter Pflanzenschutz Schweiz.
«Mit praxisnahen Feldtagen möchten wir Landwirte über Neuheiten und Trends im modernen Pflanzenbau informieren. Der direkte persönliche Kontakt zu den Landwirten ist uns dabei besonders wichtig. Denn so können wir sie individuell beraten und ihnen massgeschneiderte Problemlösungen anbieten», sagt Dr. Uwe Kasten, Landesleiter Pflanzenschutz Schweiz.
Letzte Aktualisierung 28. Mai 2019