13. Juni 2022
Presse

BASF stärkt Marktposition für optische Aufheller

  • Signifikante Erhöhung der Produktionskapazität am Standort Monthey (VS) erfolgreich abgeschlossen
  • Investition eines zweistelligen Millionen-Franken-Betrages angesichts weltweit wachsender Nachfrage nach optischen Aufhellern

 

Mit der Investition eines zweistelligen Millionen-Franken-Betrages hat BASF schrittweise die Produktionskapazität für optische Aufheller der Marke Tinopal® CBS am Standort Monthey erhöht. Bereits 2021 konnten in einem ersten Schritt zusätzliche Kapazitäten für den Markt bereitgestellt werden. Mit dem Abschluss der Investitionsmassnahmen stehen dem weltweit steigenden Bedarf der Kunden nun signifikant höhere Kapazitäten zur Verfügung.

«Diese bereits im Jahr 2019 angekündigte Investition unterstreicht das herausragende Potenzial der in Monthey hergestellten optischen Aufheller», so Sebastian Hasselbach, Standortleiter bei BASF in Monthey. «Die Produktionserweiterung konnten wir dank unseres erfahrenen und umsichtigen Teams reibungslos meistern.»

«Trotz massiver Herausforderungen durch Covid-19 sowie Engpässen in den Lieferketten können wir unseren Kunden die zusätzlichen Mengen wie angekündigt zur Verfügung stellen», sagt Sören Hildebrandt, Leiter der Geschäftseinheit Home Care, I&I und Industrial Formulators Europe bei BASF. «Mit Tinopal® CBS unterstützen wir unsere Kunden in ihrem Wachstum mit einer qualitativ hochwertigen Lösung für leistungsstarke Formulierungen für Waschmittel.»

Tinopal® CBS wird in Flüssig- und Pulverwaschmitteln sowie in Waschmitteln für die professionelle Textilreinigung eingesetzt. Der optische Aufheller verlängert den Lebenszyklus von Textilien, da er selbst bei niedriger Temperatur und kurzen Waschgängen für eine strahlend weisse Wäsche sorgt. Optimal geeignet ist Tinopal® CBS für die Verwendung in innovativen Produktformaten, wie hochkonzentrierten Flüssigwaschmitteln und Einzeldosierungen. Das Produkt ist für Formulierungen gemäss den Kriterien des EU Ecolabels geeignet.

 

Über BASF in Monthey

Der Standort Monthey ist ein wichtiges Kompetenzzentrum für die Herstellung von hochwertigen optischen Aufhellern. Diese optischen Aufheller werden in Waschmitteln wie Waschpulver, Flüssigwaschmittel für den Haushalt sowie in Waschmitteln für die professionelle Textilwäsche verwendet. Am Standort Monthey beschäftigt BASF rund 90 Mitarbeitende.

Über den Unternehmensbereich Care Chemicals der BASF

Als BASF-Unternehmensbereich Care Chemicals bieten wir ein breites Portfolio an Inhaltsstoffen für Personal Care, Home Care und Industrial & Institutional Cleaning sowie für technische Anwendungen. Wir sind der führende Anbieter für die Kosmetikindustrie sowie für die Wasch- und Reinigungsmittelindustrie und unterstützen unsere Kunden auf der ganzen Welt mit innovativen und nachhaltigen Produkten, Lösungen und Konzepten. Das hochwertige Produktsortiment des Unternehmensbereichs umfasst Tenside, Emulgatoren, Polymere, Emollients, Komplexbildner, kosmetische Wirkstoffe und UV-Filter. Wir betreiben Produktions- und Entwicklungsstandorte in allen Regionen und bauen unsere Präsenz in den Wachstumsmärkten weiter aus. Weitere Informationen sind zu finden unter www.care-chemicals.basf.com.

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 111.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio umfasst sechs Segmente: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2021 weltweit einen Umsatz von 78,6 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

Franz  Kuntz
Franz Kuntz
Mediensprecher - Deutschsprachige Medien
Klybeckstrasse 141, 4057 Basel, Schweiz
BASF hat ihre Investitionsmassnahmen für optische Aufheller an ihrem Standort in Monthey, Schweiz, abgeschlossen. Mit den zusätzlichen Kapazitäten kann BASF den weltweit wachsenden Bedarf ihrer Kunden bedienen
BASF hat ihre Investitionsmassnahmen für optische Aufheller an ihrem Standort in Monthey, Schweiz, abgeschlossen. Mit den zusätzlichen Kapazitäten kann BASF den weltweit wachsenden Bedarf ihrer Kunden bedienen
Letzte Aktualisierung 13. Juni 2022