Global
Karriere

you@BASF: Sundar aus Nordamerika

sundar_you_at_basf.jpg

Sundar

Head of Human Resources 

Process & Data, Information Management, and Solutions

Deutschland

sundar@BASF.PNG

3 Fragen an Sundar

BASF glaubt an die Fähigkeit jedes Einzelnen, zu lernen und sich weiterzuentwickeln und unterstützt dies durch das Übertragen verschiedener Aufgaben und Verantwortungsbereiche oder sogar komplett neuer Rollen und Arbeitsbereiche. Dadurch ist der Erfahrungsschatz viel reichhaltiger und umfassender als das im Laufe einer Karriere bei anderen Unternehmen üblich wäre, bei denen der berufliche Hintergrund oder wenig Vorerfahrung die Möglichkeiten begrenzen.

 

Zuerst würde ich jedem empfehlen, mehr über BASF herauszufinden – am besten von Insidern, so lässt sich leicht sehen, ob das Unternehmen die eigenen Eindrücke bestätigt und die Erwartungen erfüllen kann. Vielleicht hörst du, dass viel im Team gearbeitet wird und ein Kollegennetzwerk sehr wichtig ist – und Ergebnisse in enger Zusammenarbeit erzielt werden. Passt das zu dem, wonach du suchst und was dir liegt?

Ich bin sehr stolz darauf, wie sich meine Karriere als Ganzes entwickelt hat – mit sehr unterschiedlichen Stationen im Unternehmen. Ich hatte Glück, die Möglichkeiten zu bekommen, SAP zu implementieren, die Produktion in Nordamerika auf das metrische System umzustellen, E-Learning einzuführen und eine Talent Pipeline für die Produktion mit aufzubauen. Um die Frage nach der Zukunft zu beantworten: Ich würde gerne noch etwas machen, was ich noch nicht gemacht habe, und auch noch niemand sonst bei BASF.