Österreich
Nachhaltigkeit

Unser Carbon Management

Rays of sunlight and Green Forest

Wir möchten unserer Verantwortung für den Klimaschutz gerecht werden. Deshalb setzen wir nicht nur auf unsere Produkte, die bei unseren Kunden die Minderung von CO2-Emissionen ermöglichen. Wir steigern auch die Effizienz in unserer Produktion und bei der Nutzung von Energie, setzen verstärkt auf den Einsatz erneuerbarer Energien und beschleunigen die Entwicklung und den Einsatz neuer CO2-freier Verfahren für die Herstellung von Chemikalien.

„Wir haben den Klimawandel gemeinsam verursacht und müssen ihn gemeinsam angehen“

Interview mit Youba Sokona, stellvertretender Vorsitzender des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) und Mitglied des Stakeholder Advisory Council der BASF, und Martin Brudermüller 

BASF setzt sich mit der Klimaneutralität im Jahr 2050 ein ambitioniertes Ziel, weil das Unternehmen von der langfristigen strategischen Notwendigkeit sowie der technischen Machbarkeit überzeugt ist. Gleichwohl sind die meisten neuen Technologien unter den aktuellen Rahmenbedingungen heute noch nicht wettbewerbsfähig. Da die Ablösung bestehender hocheffizienter Produktionsverfahren durch neue Anlagen sehr kapitalintensiv ist, bemüht sich BASF zum Beispiel um deutsche und europäische Förderprogramme wie das IPCEI (Import Project of Common European Interest).

Darüber hinaus arbeiten wir mit zahlreichen Partnern aus Universitäten, Forschungsinstituten und Unternehmen an nachhaltigen Lösungen für eine CO2-freie Zukunft. Denn wir sind überzeugt, dass sich die Herausforderungen des Klimawandels nur gemeinsam mit unseren Partnern bewältigen lassen. 

Wie können wir eine klimafreundliche chemische Industrie aufbauen? 

Während wir uns weiterhin auf Effizienz konzentrieren, müssen wir auch bahnbrechende neue Technologien verfolgen und erneuerbare Energien nutzen.“
Chairman of the Board of Executive Directors of BASF SE, Ludwigshafen, Germany, responsible for Corporate Legal, Compliance, Tax & Insurance; Corporate Development; Corporate Communications & Government Relations; Corporate Human Resources; Corporate Investor Relations
Dr. Martin Brudermüller
Vorsitzender des Vorstands der BASF SE

Aktuelles