TOP
Österreich
Wer wir sind

Verbundstandorte weltweit

Der größte Verbundstandort der BASF-Gruppe befindet sich in Ludwigshafen. Hier wurde der Verbund entwickelt, ständig optimiert und später an weiteren Standorten in der Welt realisiert.

In Europa, dem Heimatmarkt der BASF, gibt es neben Ludwigshafen noch einen weiteren Verbundstandort in Antwerpen/Belgien. Die Eckpfeiler für die Präsenz der BASF im wichtigen Chemiemarkt Nordamerika sind die beiden nach dem Verbundprinzip operierenden Standorte in Geismar/Louisiana und Freeport/Texas, die durch den Steamcracker in Port Arthur/Texas gestärkt werden. Im Wachstumsmarkt Asien-Pazifik betreibt die BASF die beiden Verbundstandorte in Kuantan/Malaysia und Nanjing/China.

Ludwigshafen

  • Größtes zusammenhängendes Chemieareal der Welt und größter Verbundstandort der BASF
  • Gründung: 1865
  • Produktionsbetriebe: rund 110 Produktionsbetriebe mit rund 200 Anlagen
  • Fläche: 10 km²

Antwerpen

  • Zweitgrößter Verbundstandort der BASF
  • Gründung: 1964
  • Produktionsbetriebe: rund 50
  • Fläche: 6 km²
  • Rohrleitungen: 580 km

Nanjing

  • Gründung: 2005
  • Produktionsanlagen: 32
  • Fläche: 2,42 km²
  • Rohrleitungen: 400 km *, 708 km **

Kuantan

  • Gründung: 1997
  • Produktionsbetriebe: 16
  • Fläche: 1,5 km²
  • Rohrleitungen: 450 km (oberirdisch), 30 km (unterirdisch)

Freeport

  • Gründung: 1958
  • Produktionsbetriebe: 25
  • Fläche: 1,93 km²
  • Rohrleitungen: 290 km

Geismar

  • Gründung: 1958
  • Produktionsbetriebe: 26
  • Fläche: 9,27 km²
  • Rohrleitungen: 291 km *, 1.235 km **

* außerhalb des Werksgeländes
**
innerhalb des Werksgeländes