Ludwigshafen

Face to Face - Friendly Takeover

Nicole Johänntgen

© Daniel Bernet

 

„Face to Face“ ist unsere jüngste Konzertreihe. Sie entstand als Beitrag zum BASF-Kulturförderprogramm Tor 4. Ausgehend von dessen aktueller Fragestellung „Wie geht das neue WIR?“ möchten wir die Inhalte der Reihe gemeinsam mit Ihnen, unserem Publikum, gestalten.

 

Im Frühjahr 2023 haben wir einen Aufruf gestartet und Interessierte dazu eingeladen, sich aktiv in einen möglichst divers besetzten Programmbeirat miteinzubringen. Sieben Personen wurden ausgewählt, die sich in fünf vorbereitenden Terminen über Konzertformate, musikalisches Repertoire und die Auswahl von Künstlerinnen und Künstlern austauschen. Am Ende entsteht so eine Reihe mit vier Konzerten, deren stilistischen Schwerpunkt die Jazzmusik bildet, die aber auch offen ist für andere Genres. Klassik, Pop, Weltmusik – alles ist möglich, alles ist denkbar.

 

Dabei ist die Art und Weise, wie die Programme zustande kommen, ebenso ein Beitrag zum „neuen WIR“, wie auch die Konzerte selbst als Kommentar auf die Fragestellung verstanden werden sollen. Entwickelt sich daraus ein „neues WIR“ zwischen Konzertveranstalter auf der einen und Konzertbesuchern auf der anderen Seite? Ein neues „WIR für SIE“? Vielleicht! Auf jeden Fall ist das „Friendly Takeover“, also die freundliche Übernahme der Konzeption einer ganzen Konzertreihe durch das Publikum, ein spannendes Unterfangen – mit offenem Ausgang.

 

Die Details zu den Konzerten werden wir im Lauf der Saison 2023/2024 veröffentlichen. Sie können sich aber schon jetzt ein Ticket sichern – und sich für ein musikalisches Blind Date verabreden.

 

Die folgenden Konzerte sind von einem Programmbeirat, bestehend aus Besucher*innen des BASF-Konzertprogramms entstanden. Sieben Personen wurden ausgewählt, die sich in fünf vorbereitenden Terminen über Konzertformate, musikalisches Repertoire und die Auswahl von Künstlerinnen und Künstlern ausgetauscht haben. Am Ende entstand so eine Reihe mit vier Konzerten, deren stilistischen Schwerpunkt die Jazzmusik bildet, die aber auch offen für andere Genres war.

 

02.03.2024 - Nicole Johänntgen & Wolfgang Muthspiel

Saxofon und Gitarre vereinen sich für das zweite Konzert unserer Face to Face Reihe. Wir freuen uns am 02.03.2024, Wolfgang Muthspiel wieder bei uns begrüßen zu dürfen und auf den Auftakt von Nicole Johänntgen, die 2022 als erste Frau überhaupt im Bereich der Musik, den Kunstpreis des Saarlandes verliehen bekam.

26.04.2024 - Joo Kraus & Nils Kugelmann

Der Bassist Nils Kugelmann ist Preisträger des BMW Young Artist Jazz Award 2022. Der Trompeter Joo Kraus mehrfacher Echo Gewinner. Wir freuen uns darauf, zwei äußerst talentierte Musiker bei dem dritten Face to Face Konzert dieser Saison, am 26.04.2023, bei uns begrüßen zu dürfen.

05.05.2024 -  Jon Kenzie & Reema Westernhagen

Den Abschluss unserer Face to Face Reihe bilden zwei Musiker*innen aus Großbritannien. Was sie neben ihren Wurzeln vereint, ist die Poesie in ihrer Musik. Wir freuen uns Reema, die Tochter des Musikers Marius Müller-Westernhagen, sowie Jon Kenzie, der sich bewusst dazu entschieden hat, ohne die Unterstützung von Plattenfirmen seine Karriere in der Musik zu leben. Es erwartet euch ein Konzertabend mit Singer-Songwriter Charakter.