Global
Nachhaltigkeit

Messbarkeit

Nachhaltige Entwicklung ist die Balance aus wirtschaftlichem Erfolg, ökologischer und sozialer Verantwortung. Um Nachhaltigkeit effektiv zu managen, müssen Organisationen auch in der Lage sein, die nachhaltige Entwicklung in diesen drei Säulen zu messen.

Viele Verbraucher kennen das Gefühl: „Ich möchte ein vernünftiges Produkt kaufen, das eine gute Qualität hat, sein Geld wert ist und umwelt- und sozialverträglich hergestellt wurde.“ Doch die Wahl eines solchen nachhaltigen Produkts ist nicht immer einfach. Glas oder Kunststoff? Diesel oder Biodiesel? Chemisches oder fermentatives Verfahren? Was ist ökologisch sinnvoll und ökonomisch effizient? Die Ergebnisse sind manchmal überraschend.

Es gibt unterschiedliche Messmethoden und Bewertungsansätze. Die meisten dieser Verfahren jedoch betrachten ausschließlich ökologische Aspekte, also z.B. die Auswirkungen auf Klima, Waldsterben oder Gewässer. Damit bilden diese Methoden aber immer nur einen kleinen Teil von dem ab, was Nachhaltigkeit im Ganzen ausmacht. Nämlich, ob Wirtschaftlichkeit, Ökologie und Soziales im Einklang stehen. Dies messen und bewerten die verschiedenen Analysemethoden der BASF.

Value-to-Society

Unser „Value-to-Society“-Ansatz misst unseren wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Beitrag zur Gesellschaft entlang der Wertschöpfungskette in monetären Werten.

Ökoeffizienz-Analyse

Ökonomie und Ökologie miteinander in Einklang zu bringen – das ist das Ziel der Ökoeffizienz-Analyse.

SEEBALANCE®

Im Rahmen dieser Analyse werden die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und Gesellschaft – abgebildet.  

AgBalance™

Eine Methode zur Messung und Bewertung von Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft.

Product Carbon Footprint

Welche Mengen an Treibhausgasemissionen sind mit einem Produkt über dessen gesamten Lebenszyklus hinweg verbunden?