TOP
Global
Nachhaltigkeit

Ökoeffizienz global

Die Ökoeffizienz-Methodik wird von Ludwigshafen in die verschiedenen Regionen der Erde getragen.

Die Fundação Espaço ECO

Die Fundação Espaço ECO ist in der Nähe des BASF Standorts in São Bernardo do Campo (Brasilien) angesiedelt und wurde am 22. Juni 2005 eröffnet. Das Hauptgebäude der Stiftung befindet sich auf einem etwa 290.000 m2 großen Gelände innerhalb eines UNESCO Biosphärenreservats.

BASF hat die Stiftung zusammen mit der GTZ (Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit) initiiert. Darüber hinaus sind die Stadt São Bernardo do Campo, SENAI (Serviço Nacional de Aprendizagem Industrial) und SESI (Serviço Social da Indústria) an dem Projekt beteiligt.

Kompetenzzentrum für angewandte Nachhaltigkeit

Gemeinsam mit Partnern arbeitet BASF in Südamerika an der Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung. Durch die Stiftung Espaço ECO - das erste Kompetenzzentrum in Südamerika für angewandte Nachhaltigkeit - kann BASF die Expertise seiner 140 jährigen Unternehmensgeschichte einbringen und andere Institutionen bei der praktischen Umsetzung von Nachhaltigkeit unterstützen.

Espaço ECO fördert eine nachhaltige Entwicklung durch Wissens- und Technologietransfers. Dies geschieht durch die Ökoeffizienanalyse, Bildungsprojekte im Umweltbereich und Wiederaufforstung. Ökoeffizienzexperten führen Analysen zusammen mit Unternehmen und anderen interessierten Organisationen durch. Es besteht ein großes Interesse, Produkte und Prozesse sowohl einer ökologischen Lebenszyklusanalyse als auch einer ökonomischen Erfolgsrechnung zu unterziehen. Dies soll den Unternehmen helfen sich im Wettbewerb einer globalisierten Wirtschaft zu behaupten.

Weitere Informationen (in englisch und portugiesisch) finden Sie hier

Ökoeffizienz-Analyse in Nordamerika